Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5428
Themen:   91636
Momentan online:
374 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Fahrkarten
Eingestellt am 11. 08. 2001 11:29


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
eufemiapursche
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Aug 2001

Werke: 111
Kommentare: 397
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um eufemiapursche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Dieses Gedicht ist
ein Gedicht aus Paris
es nennt zwar nicht
Erkennbares in Paris
keine Sehenswürdigkeit
es hat das Wort Paris
nicht mal im Titel
aber es ist
ein Gedicht aus Paris
es spricht von Fahrkarten
von Metrofahrkarten
die durch den Automaten springen
vom Automaten in die Hand
in deine Hand, in meine
es handelt von unseren hüpfenden Augen
beim Durchschreiten der Schranke
von unseren Augen die sich treffen
über die Sperre hinweg
irgendwann
wer nicht in Paris war
sollte dieses Gedicht
nicht lesen.

© eufemiapursche

__________________
Der Zeit auf den Versen bleibenHier klicken

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!