Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
261 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Faktor Zeit
Eingestellt am 18. 12. 2000 22:10


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wir meinten,
alles sei klar
und wenn wir danach handeln
multiplizierend
oder subtrahierend
sich entgegenlehnend
oder zurückziehend
und feststellen würden
dies sei die falsche Richtung
wollten wir

die Zwischensumme ziehen

und abwarten
ob sich im Rechenexempel
nicht der Faktor Zeit
eingeschlichen hat
der jedes Ergebnis
welches wir aus Annahme
errechnen würden
verändert.

Meistens entsteht,
wenn man bei Gefühlen
zu rechnen beginnt,
ein Bruch!
__________________
copyright by Feder______________________Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das,was man aus ihnen macht.*Jean Anouilh*http://www.feder-online.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ja, aber manche Menschen kapieren das einfach nicht. Manche wollen eben immer katalogisieren, selbst Gefühle. Das kann nicht gut gehen!

Lb. Gruß,
Feder

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!