Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
115 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Faune
Eingestellt am 27. 01. 2002 22:11


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Veilchensirup
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jan 2002

Werke: 9
Kommentare: 11
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

In einem verwunschenen Garten
(am Abend)

schlichst du müde
scheinbar unbeteiligt und schwer tragend
an mir vorbei
faun
doch deine dunklen Augen voller Scheu
suchten meinen Blick
Und ich trat zu dir
raufte deine schwarzgrauen Locken
betrachtete dein hageres
im letzten Schein der untergehenden Sonne
faszinierendes Gesicht
darüber Tränen rannen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Khalidah
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Sep 2001

Werke: 146
Kommentare: 352
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Khalidah eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Veilchensirup,

schönes Stimmungsbild, aber in den letzten 4 Zeilen etwas umständlich für meinen Geschmack... vielleicht könnte man ein wenig umstellen?

betrachtete
dein hageres Gesicht
faszinierend
im letzten Schein
der untergehenden Sonne
darüber Tränen rannen

Nur so ein Vorschlag, gell?!

Liebe Grüße
Khalidah
selbst Pan-Nymphe (nebenberuflich)

__________________
"Naddel, ich habbn Fadden verloren...!"

Bohlo Mann

Bearbeiten/Löschen    


Veilchensirup
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jan 2002

Werke: 9
Kommentare: 11
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

hallo khalidah,
Gesicht darüber tränen rannen gehört zusammen. für mich "fließt" das so. aber, wie gesagt, das ist geschmackssache. dein rabengedicht gefällt mir.
lieben gruß zurück

Bearbeiten/Löschen    


Khalidah
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Sep 2001

Werke: 146
Kommentare: 352
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Khalidah eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Was der Herr gebunden, soll der Mensch nicht scheiden ;)

Wenn's zusammengehört, dann hab ich kein Problem damit..."darüber Tränen rannen" fließt wirklich schön - *zustimm*

Liebe Grüße & Danke

Khalidah
__________________
"Naddel, ich habbn Fadden verloren...!"

Bohlo Mann

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!