Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
297 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Ferdinand arbeitet mit dem Computer (Version 1.0)
Eingestellt am 21. 01. 2004 08:24


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ferdinand arbeitet mit dem Computer (Version 1.0.01)

Ferdinand knipst frühs seinen Computer
an und sagt: "Nun fahr schon hoch, mein Guter."

Nach ein paar Sekunden sagt er: "Schau,
vorher schwarz, ist jetzt dein Bildschirm blau."

"... in ein paar Sekunden bin ich drin,
denn du blinkst mir freundlich zu: 'Log in!' ..."

"... Und ich sag dir mein geheimes Wort,
und du trägst mich in Gedanken fort ..."

"... und du bist ein Teil von der Natur,
und ich schaue auf die Tasten nur ..."

"Ach wie schmutzig sind sie und verkeimt ...
(Dieses nicht nur, weil es sich grad reimt.)"

Er beschließt: Es muss etwas geschehn,
Haare, Staub und Fasern sind zu sehn.

Außerdem kann er darauf entdecken
Coca-Cola- und auch Kaffeeflecken.

Und er sagt: "Jetzt wird es Zeit zum Bade!
(Denn zum Wischen ist die Zeit zu schade,

außerdem, so zeigt es ein Versuch,
geht der Schmutz nicht ab mit einem Tuch.)"

Ferdinand stellt sie auf eine Schiene
und er schiebt sie in die Spülmaschine,

die er füllt mit Mittel und dann startet,
und er setzt sich einfach hin und wartet.

Das Gerät ist fertig nach zwei Stunden,
völlig sauber hat er es gefunden.


__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


anemone
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Sep 2001

Werke: 587
Kommentare: 977
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Einfach toll,

aber dumme Frage: Zum Nachahmen empfohlen?
Funktioniert noch alles?

lG

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich habe das Ding vorher auseinander geschraubt und nur das Gehäuse gespült, zusammen mit den Tasten.
Dann wieder zusammengeschraubt. Das hat sehr gut funktioniert.
Ob das bei allen geht, weiß ich nicht.
Bei manchen sind die Tasten direkt mit der Elektronik verbunden. Das würde ich dann höchstens im Notfall probieren.
(Zum Beispiel wenn es eine Tasse Kaffee war und sowieso nichts mehr funktioniert, wie mir das ging. Ich habe aber die Leiterplatten so gereinigt und nicht mit nein gesteckt in die Maschine.)


Grüße von bernd
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!