Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5542
Themen:   94993
Momentan online:
366 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Ferdinand betrachtet einen Reifen
Eingestellt am 29. 11. 2001 13:17


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2298
Kommentare: 11360
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ferdinand betrachtet einen Reifen,
der auf einer Stra├če rollt und Spuren
hinterl├Ą├čt; da ist ein dunkler Streifen,
auf dem schweigen zwei zerquetschte Uhren,
und er sinnt, was rollt der auf der Stra├če,
und vor allem: was bezweckt sein Rollen?
Ferdinand fasst fest sich an die Nase,
st├Âhnt: was wird der Reifen denn da wollen?
Ferdinand beginnt sich sacht zu b├╝cken,
tief und tiefer, bald ber├╝hrt die Erde
seine Schulter, sein gekr├╝mmter R├╝cken,
und er f├╝hlt, dass er noch runder werde.
Kopf und Fu├č verschmelzen: "Ich mu├č los
auf die Spur!" - ... er gibt sich einen Sto├č.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

lieber bernd..
oh mann..der arme ferdinand..
das r├╝hrt mich leider sehr, wobei ich am schluss doch recht lachen musste..
ist ja wie ein VW dann..
er rollt und rollt und rollt..der ferdinand..
lg
sch├Ânen sonntag
sanne

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Werbung