Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
68 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Ferdinand prüft sorgenvoll sein Wissen
Eingestellt am 11. 12. 2001 16:03


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2246
Kommentare: 11062
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ferdinand prüft sorgenvoll sein Wissen
und erkennt, er hat da eine Lücke,
und er sinnt, wie er sie überbrücke,
und will das, was fehlt, nicht länger missen.

Ferdinand beginnt daran zu schraben,
schneidet, was er hat, in kleine Teile,
und er braucht auch eine ganze Weile,
um sie in die Erde einzugraben.

Wissensdurst beginnt, sie zu verzehren,
und er gießt zwei Kannen morgens täglich,
und er hofft, das ganze sei verträglich,
hofft, dass sich die Teile rasch vermehren.

Und am Ende scheint ihm adäquat
was er sieht: Da hat er den Salat.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2246
Kommentare: 11062
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ferdinands missglückter Stollen


Ferdinand will einen Stollen backen,
überlegt: "Ich brauche für den Teig,
Mehl und Zucker, Butter (richtig weich),
und dazu muß ich noch Nüsse knacken."

Ferdinand holt Amboss her und Hammer,
nimmt die Nuss und einen kühnen Schwung,
und er trifft, die Nuss hat einen Sprung,
doch sein Daumen gleichfalls, welch ein Jammer.

Ferdinand erklärt: "Ich mag nicht Kuchen
essen, der ist viel zu süß und fett!"
Und er legt sich schluchzend in sein Bett,
er beginnt, die Nüsse zu verfluchen.

Und er träumt von Bratwürsten vom Grill,
bis aufs Schnarchen ist's im Zimmer still.

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Druidencurt
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Feb 2001

Werke: 72
Kommentare: 616
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Druidencurt eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

was ist den "schraben" werter Bernd
der Druide hat es nicht gelernt....

__________________
Tri-Tra-Trullala =
denn der Troll ist wieder da!
Das finden viele sonderbar!

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2246
Kommentare: 11062
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Oooo ---

ich sehe schon,

mache aus dem sächsischen babschen b ein p und Du weißt.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!