Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5540
Themen:   94948
Momentan online:
175 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Ferdinands Kohlgericht
Eingestellt am 10. 04. 2001 13:17


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2298
Kommentare: 11358
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ferdinand ging eines Morgens zum Markt,
kaufte Blumenkohl, Rosenkohl, Kohlrabi und anderen Kohl,
er hatte gehört, das sei gut gegen den Infarkt,
auch gegen Krebs, und man fühle sich nach dem Essen wohl,

und er kochte all das Gemüse dann auch
und schüttete hinein viel Pfeffer und Salz,
und meinte, dazu etwas Gänseschmalz
stärke die Glieder und seinen Bauch.

Irgendwas fehlt, murmelte Ferdinand vor dem Essen,
irgendwas Wichtiges in meinem Rezept,
hab ich das alles umsonst geschleppt?
Ich habe etwas sehr wichtiges hier einfach vergessen.

Und plötzlich rief er laut aus: Ich hab's
dazu fehlt ein Gläschen Kartoffelschnaps!

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung