Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
393 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Ferne Liebe
Eingestellt am 09. 04. 2002 18:15


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Anamida
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 88
Kommentare: 154
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Anamida eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ferne Liebe

Ich liege hier
allein im Bett
und mein Liebster
ist so weit fort

Ich möchte schreien
ihn schütteln
ihn liebkosen
in seinen Armen liegen

Seh ihn nur vier Tage monatlich
sprech ihn eine halbe Stunde täglich
verzehre mich nach ihm stündlich
und wünscht ihn herbei minütlich

Die Zeit wird zur Qual
muss warten noch über ein Jahr
bis auch wir endlich
ganz banal vereint sind

Und die Distanze ist mein Feind
denn ohne Wort und Bild
verblasst ganz seicht seine Gestalt
und die Angst klopft an die Tür





__________________
Gesten der Liebe oder der Freundschaft sind nicht mit Geld aufzuwiegen.
by Mich

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!