Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
75 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Festliche Grausamkeit - oder "Die Weihnachtsgans"
Eingestellt am 09. 08. 2005 20:50


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
PAGAN
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Feb 2004

Werke: 16
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um PAGAN eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein Duft durchzieht wie jedes Jahr,
Schwanger von Nelken und Gebäck.
Wohlige Wärme in aller Flur,
Ein Fest mit den Lieben steht bald bevor.

Der Onkel mit Schnauzer, mit liebem Gesicht,
Er wird vielleicht kommen, erwischt er mich nicht?

Nah beim Klavier in glänzendem Schein,
Die Lieben, sie singen und tanzen.
Mit seinem Glas, ganz trunken vom Wein,
Blickt nur herüber, der Bart ist gewichst.

Der Onkel mit Schnauzer, mit liebem Gesicht,
Er ist doch gekommen, erwischt er mich nicht?

Die Gans wird serviert, von Füllung ganz dick,
Im Dunkeln spür ich den üblen Gestank.
Dem Lieben ist´s nur ein einfacher Fick,
Und unten vernehm´ ich ein festlich Bankett.

Der Onkel mit Schnauzer, mit liebem Gesicht,
Er hat mich genommen, geliebt hat er nicht!

Es ist gezahlt, das Feiertagssold,
Der Abschied von liebenden Lieben.
Und Mutter, sie läd zum Osterbankett,
Ein Lamm, von Füllung ganz dick.

Der Onkel mit Schnauzer, mit liebem Gesicht,
Er wird wiederkommen, erwischt er mich nicht?


PAGAN, 09. August 2005



__________________
(c)PAGAN

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!