Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
93 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Feuer an Bord
Eingestellt am 25. 03. 2008 20:02


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Schusterjunge
Festzeitungsschreiber
Registriert: Mar 2008

Werke: 2
Kommentare: 19
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schusterjunge eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

„Feuer!“, schreien sie, gestikulieren und zeigen in eine Richtung. Verwirrt sehe ich mich um. All die Menschen am GelĂ€nder! Mein Blick streift ĂŒbers Wasser.
Ein Riese unter Zwergen. „TITANIC“ steht am Bug.
Feuer? Wo?
TatsÀchlich, es qualmt. Rauch steigt aus den Schornsteinen. Aber ist das was Schlimmes?
Der KapitÀn scheint verwirrt, rammt ein Segelboot.
Der Skipper reagiert gekonnt, das Bötchen schießt davon.
Ein Feuerlöschboot schiebt sich heran, verspritzt Wasser und erwischt die Schlote. Kein Rauch mehr, die TITANIC liegt still.
Der Kommandant des Dampfers starrt den Feuerwehrhauptmann böse an, steigt in den Teich und holt sein Schiff.
Die spinnen, die Modellbauer.

Version vom 25. 03. 2008 20:02

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


KaGeb
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Schusterjunge,

haha - lustiger kleiner Spin, der wohl mehr in Humor gehört.


quote:
Verwirrt sehe ich mich um. All die Menschen am GelÀnder!
„Feuer!“, schreien sie, gestikulieren und zeigen in eine Richtung.
Mein Blick folgt den weisenden Fingern und ich sehe den Passagierdampfer. „TITANIC“ steht am Bug.

Das "Feuer!" wĂŒrde ich vorziehen - wegen dem Spannungsaufbau.
... Passagierdampfer. "TITANIC" steht am Bug ... ist zuviel gesagt. Das Wort "Titanic" löst bereits aus, dass es sich um einen Passagierdampfer handelt. Spiel mit der Fantasie der Leser.

vielleicht wie:
"Feuer!"
Erschrocken drehe ich mich um, sehe Menschen am GelÀnder, die panisch auf das Wasser zeigen.
Mein Blick folgt ...
Die "Titanic" qualmt.
Rauch steigt aus den Schornsteinen, ich finde das in Ordnung.


Lass es lieber in "Humor" verschieben. Ist eine lustige kleine Pointengeschichte.

GrĂŒĂŸe, KaGeb

Bearbeiten/Löschen    


Franziska Franke
Guest
Registriert: Not Yet

keine Panik auf der Titanik

Die Geschichte hat mir gut gefallen. Bei "Bootchen" habe ich mich kurz gewundert, aber trotzdem hat mich die Wendung am Schluß ĂŒberrascht.

Bearbeiten/Löschen    


Schusterjunge
Festzeitungsschreiber
Registriert: Mar 2008

Werke: 2
Kommentare: 19
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schusterjunge eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke, ihr Beiden!

KaGeb, die Geschichte ist ein Drabble. Deinen Vorschlag kann ich also so nicht ĂŒbernehmen. Muss aufpassen, dass ich die 100 Wörter einhalte. :-)
Ich grĂŒbel mal drĂŒber.

Verschieben? Ja wenn du meinst, dann mach ich mich auf die Suche nach dem Mod.

Bearbeiten/Löschen    


Schusterjunge
Festzeitungsschreiber
Registriert: Mar 2008

Werke: 2
Kommentare: 19
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schusterjunge eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

KaGeb, du hattest Recht mit dem Spannungsaufbau.
Jetzt hab ich geÀndert, und nu?
Wie krieg ich die Korrektur hier rein?
Zu Hilfe! Ich will doch nix kaputt machen.

Bearbeiten/Löschen    


4 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂŒr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂŒck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!