Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
74 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Feuerpause
Eingestellt am 28. 09. 2010 18:33


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Ralf Langer
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2009

Werke: 304
Kommentare: 2919
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ralf Langer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Feuerpause

Wir haben uns verschanzt in Fragestellungen.
Zwischen uns liegt Niemandsland.
Voll mit gefallenen Worten,
die noch schreien, jammern, winseln,
die dann doch verhallen,
wenn nachts ganz unerhört
das Schweigen

einbricht.

__________________
RL

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Ralf,

Dein Gedicht gefällt mir ziemlich gut. Die letzte Zeile könnte man noch mehr in das Thema des Schützengrabens einbinden, z.B. "sich anschleicht" oder "die Opfer einsammelt" oder "auf Spähtrupp geht // zu den feindlichen Linien" oder "das Bajonett aufpflanzt". Nur so eine Idee.

lG

Herbert
__________________
© herberth - all rights reserved

Bearbeiten/Löschen    


Ralf Langer
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2009

Werke: 304
Kommentare: 2919
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ralf Langer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Herbert,
die Idee gefällt mir.
Ich denke darüber nach

lg
Ralf
__________________
RL

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich schon wieder:


Worte.

Die schreien,
jammern, winseln,
und doch in uns
verhallen,
wenn das Schweigen
einbricht.

__________________
Der Kopf denkt weiter als man denkt.

Bearbeiten/Löschen    


Ralf Langer
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2009

Werke: 304
Kommentare: 2919
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ralf Langer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Otto,
du greifst in deinem Wurf,sozusagen
einen von zwei Fäden auf, aus denen mein
kurzes Stück besteht.
Dieser Wurf gefäll mir sehr,
doch habe ich mich in die
"Fragestelungen" verliebt,
die hier leider aussen vor bleiben.

lg
Ralf
__________________
RL

Bearbeiten/Löschen    


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 850
Kommentare: 4772
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Ralf,
dein Gedicht gefällt mir so wie es ist. Allerdings würden auch die ersten drei Zeilen schon für ein ganzes Gedicht reichen.
Gruß
Karl
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!