Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92236
Momentan online:
399 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Feuerspielerin
Eingestellt am 20. 05. 2003 14:05


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Tabasco
gesperrt
???

Registriert: Mar 2001

Werke: 53
Kommentare: 60
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Feuerspielerin

Manchmal ist’s komisch,
manchmal verquer.
Oft kann ich riechen,
dass viele dort schliefen,
wo wir geschlafen haben,
wo ich ewig hÀtte schlafen wollen,
wÀhrend wir uns seitwÀrts rollen,
um eng umschlungen uns nah zu sein.

Deinen RĂŒcken zu kĂŒssen,
schwer atmen zu mĂŒssen,
zeitgleich zu wissen,
dass alles endlich ist,
dass alles schön bleibt,
solang du unter der Bettdecke bist
und ich so sorglos neben dir.

Nennen wir es einen Anfang,
dem wir keinen Namen geben.
Wirfst Feuer um dich,
spielst so schnell,
dann wird es hell
und ich kann nicht sagen,
was andere um uns
genossen haben.

Manchmal ist’s komisch,
manchmal verquer,
bringst’s Feuer mit her
und schlÀgst die Flammen nah um mich,
zeigst mir ein LĂ€cheln in deinem Gesicht,
schwingst, ohne dass eine Flamme erlischt,
bringst, was alle Farben zu einer verwischt.

An deiner Schulter schlaf ich ein,
oder du an meiner.
Reden kann man viel.
Doch fĂŒhlen kann das keiner,
außer wir.

Raps wÀchst auch ohne uns im Feld.
Ohne dich gibt’s trotzdem WĂ€rme
und Wolken bleiben blau.
Auch ohne uns dreht sich die Welt.
Selbst ohne mich siehst du die Sterne.
Ganz ohne mich bleibst du die Frau,
mit der ich all das sehen möchte.

Manchmal ist’s komisch,
manchmal verquer.
Ich liebe dich so sehr.
Das wollt' ich eigentlich nur sagen.

Tabasco 2003


__________________
LĂŒg

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


lapismont
Foren-Redakteur
HĂ€ufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7571
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Tabasco,

da hast Du ein schönes Gedicht geschrieben, mit interessanten Endreimen.
Mir gefÀllts.
Mich stört halt nur ein klein wenig, wenn es zu wild umhergeht, mit der Form.
Dann nÀmlich wirkt ein Endreim albern.

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Tabasco
gesperrt
???

Registriert: Mar 2001

Werke: 53
Kommentare: 60
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
...

Welche Stellen meinst du denn da genau?
__________________
LĂŒg

Bearbeiten/Löschen    


Tabasco
gesperrt
???

Registriert: Mar 2001

Werke: 53
Kommentare: 60
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
@ lapismont

Hi lapismont,

schade dass du noch nicht geantwortet hast. WĂŒrde mich echt mal interessieren, an welchen Stellen du meinst, dass es zu fett aufgetragen ist.
Übrigens hab ich dieses Gedicht aus einer reellen Situation heraus geschrieben. Also es ist genau so wie es ist einer bestimmten Person gewidmet.
Vielleicht sagst du ja nochmal was zu deinem Kritikpunkt.

GrĂŒĂŸe,

tab
__________________
LĂŒg

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
HĂ€ufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7571
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Sorry

Hallo Tabasco,

tud mir leid, ich hab den Thread völlig ĂŒbersehen.

Welchen Reim ich nicht mag?

quote:
spielst so schnell,
dann wird es hell

Zudem passt zu Endreimen eine klare Form besser, Du verlÀsst das Reimschema immer wieder. Das ist legitim, ich schrieb ja auch nur, das es mich ein klein wenig, nicht sehr, stört.

cu lap

__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


egofrau
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2001

Werke: 60
Kommentare: 211
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um egofrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

es erinnert mich ein wenig an ringelnatz ;-)es klingt so schön spontan, mir gefÀllt es sehr.

nur eine kleinigkeit: solang du unter der Bettdecke LIEGST fÀnd ich schöner. muss sich doch nicht auf teufel komm raus reimen oder?

liebe grĂŒĂŸe
johanna
__________________
Erde mein Körper, Wasser mein Blut. Luft mein Atem und Feuer mein Geist.

Danke Arupa

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!