Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5563
Themen:   95510
Momentan online:
485 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Filmgeschichte-Leben
Eingestellt am 19. 10. 2013 11:45


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
AllAN GAP
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Feb 2011

Werke: 66
Kommentare: 223
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um AllAN GAP eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Verdammt in alle Ewigkeit

Frau liebt Mann, Mann liebt Frau,
doch leben sie an anderer Hand,
sie d├╝rfen nicht zusammen,
Sittenw├Ąchter haben sich verrannt,
t├Ânen laut, dass der leise Gesang der Liebe stirbt,

was ist das f├╝r eine falsche Welt,
in der das Gl├╝ck von jemand st├Ârt,
was f├╝r eine Welt,
die Entscheidung raubt,
weil sie der Moral von Anderen glaubt,

g├╝tig der Blick des Alten auf verliebtes Paar,
selig das Herz einer Mutter schl├Ągt,
doch vor dem Tor der P├Âbel droht,
mit Enth├╝llungssensation,
so laut, dass der leise Gesang der Liebe stirbt,

dem Paar bleibt die Wahl zwischen R├╝ckzug oder Flucht,
f├╝r ein wenig Gl├╝ck, was sie in sich gefunden,
was f├╝r eine Moral,
die das reinste aller Gef├╝hle zerst├Ârt,
mit spitzen Fingern S├╝nde schreit,

dieses Gef├╝hl dringt empor aus dem Bauch,
raubt den Atem, selbst den Verstand,
weil es daf├╝r keinen braucht,
ist ihm egal, was vorher war,
im Hier und Jetzt ist es zu Haus,

seine Kraft ist stark,
├╝berwindet alle Schranken,
Naturgesetze wanken,
steht ├╝ber allem,
Mann liebt Frau, Frau liebt Mann,
__________________
AllAN GAP
es gibt immer etwas in unserer Mitte

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Werbung