Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92245
Momentan online:
297 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Fisch
Eingestellt am 01. 01. 2003 19:31


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
fiveju
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2002

Werke: 16
Kommentare: 9
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Für Fisch in Dosen und im Teich,
ist wirklich eines völlig gleich,
egal was draußen jemand spricht,
es stört ihn nicht.
__________________
Hoch lebe das Leben!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Niels
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jul 2002

Werke: 1
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Eines ist noch gleich...

egal ob man schimmt in Dosen oder Teich,

schwimmen tun sie,
der eine mehr
der andere nur
bis die Dose leer.
__________________
Was ist Kunst? was ist wichtig?
liebe rosa Panther

Bearbeiten/Löschen    


fiveju
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2002

Werke: 16
Kommentare: 9
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Jetzt wird es aber glitschig

Hallo Niels
Danke für deine Antwort, doch was will mir der Künstler damit sagen?
Irgendwie habe ich deinen Text nicht verstanden.
Aber du wirst es mir sicher erklären.
Gruß Uli
__________________
Hoch lebe das Leben!

Bearbeiten/Löschen    


Niels
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jul 2002

Werke: 1
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Fisch nicht verstanden?

Ein weiten Punkt haben Sie gemein,
wenn du Thunfisch ißt es fällt dir ein,

schwimmen tut der eine, egal ob Teich oder Meer
schwimmen tut der andere, nur bis die Dose leer

Der eine lebt im Wasser, klar und rein,
der andere im Öl, zehackt und fein.




__________________
Was ist Kunst? was ist wichtig?
liebe rosa Panther

Bearbeiten/Löschen    


Bruno Bansen
Guest
Registriert: Not Yet

Fisch

Hi Fiveju, toll,

dein kleines Fisch-Dingens - nur eine kleine Macke "... es atört ihn nicht", da solltest du den Plural vom Anfang beibehalten und nicht in den Singular wechseln, also "es stört sie nicht."

Ansonsten hätte das sehr gut in mein Buch reingepasst "Wenn der Kabeljau mit ner Kabelfrau", in dem nur solche kleinen Fischhäppchen drin stehen. Diverse Rezensionen mit Beispielen stehen hier in der LL unter "Buch-Empfehlungen" und unter "Bücher-Ecke" ( und in jeder Buchhandlung)

@ Niels, hi.

etwas makaber schon, wenn du sagst "... lebt in Öl ..." aber ich find's witzig und mein "Thun" aus dem genannten Buch ist auch etwas morbide. Aber das mit den Reimen - das muss noch was geübt werden.

Viele Grüsse!

Bruno

Bearbeiten/Löschen    


Niels
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jul 2002

Werke: 1
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
@ Bruno

Das Reimen ist eigentlich auch nicht kmeine Heimat...eher wunderliche Gedanken (siehe Thunfisch). Bin neu hier und habe gemerkt das hier viel gereimt wird, wollte mich etwas anpassen....

Ja, du hast recht....üben ; )
__________________
Was ist Kunst? was ist wichtig?
liebe rosa Panther

Bearbeiten/Löschen    


fiveju
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2002

Werke: 16
Kommentare: 9
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Thunfisch

Hallo Niels,
was Thun wirklich tun wissen wir nicht,
weil Thun nur tun und kein Thun spricht.
Doch Oel das schmiert und konseviert
und ißt du bei Tisch sowohl Oel als auch Fisch
kannst du ruhig ruhn oder anderes tun,
du bleibst frisch sogleich,
wie die Fische im Teich.

@ Hallo Bruno,
ob Singular oder Plural, darüber streiten ist auch mal nicht schlecht, doch ich glaub es ist nicht nötig,
du hast recht.

Danke für euer Interesse, ich glaube jetzt haben wir den Bogen geschlagen, oder?

Gruß Uli

__________________
Hoch lebe das Leben!

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!