Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92253
Momentan online:
256 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Fischsterben und Erben
Eingestellt am 27. 02. 2007 11:37


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Der Gerdfisch hat sein Schwert verloren,
der Jotesrochen bekam Kinder,
das ist ja auch dezent gesünder
als im eignen Sud zu schmoren.

Wal terrorisierte Krill,
der Herik eine Flunder,
das machte ihn nur runder
und zum Ball in diesem Spiel.

Doch der Torsch, ein Star um Schwarmverbund
mit der Harpune in den Flossen,
hat dann so wild drauf losgeschossen
dass die Gräten sinken hin zum Grund.

Im Glas zu Hause leise
schwimmt unser Goldfisch frumm
immer im Kreis herum
und ist nun eine Waise.

__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


11 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!