Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92217
Momentan online:
562 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Fitness-Wahn
Eingestellt am 15. 11. 2002 23:24


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Lutz Menard
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 92
Kommentare: 98
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Fitness-Wahn

Es ist nicht nur der Sch├Ânheitskult,
der vielen den Verstand einlullt.
Hinzu kommt noch der Fitness-Wahn,
den der Gesch├Ąftsmann nutzen kann.
So produzierten Fabrikanten,
was im Prinzip schon alle kannten,
als Modetrend mit neuen Namen –
und scharenweis┬┤ die K├Ąufer kamen,
um ihre Fitness abzurunden
und scheinbar Neuland zu erkunden.

Den Roller, einst gedacht f├╝r Kinder,
entdeckt aufs Neu solch ein „Erfinder“,
und schl├Ągt ihn los f├╝r teures Geld
als „Hit“ in der Erwachs┬┤nenwelt!
Ein Bodenroller f├╝r den Bauch,
nicht ganz so teuer, lohnt sich auch,
obwohl mit flottem Liegest├╝tz
ich der Gesundheit gleichviel n├╝tz┬┤.
Ein andrer Produzent erfand
mit Geldinstinkt das „Thera-Band“:
Ein Gummi-Zug, der schnell verschlei├čt
und mitten in der ├ťbung rei├čt!
( Ich zahle daf├╝r monatlich
wohl 15 Euro unterm Strich! )

Stets preist die Werbung Neues an
als f├Ârderlich f├╝r jedermann:
„High- tec“ gespickte Kraftstation
verspricht – f├╝r viel Geld – hohen Lohn:
Das Training mit dem Flaschenzuge
schafft Muskelberge wie im Fluge!
Bein-Curling formt die stramme Wade,
noch schneller geht es mit dem Rade
( doch nur, wenn mit dem teuren „bike“
ich jeden „mountain“ rings ersteig┬┤ ).
Ellipsen-Trainer simulieren
Bewegung gar bei allen Vieren
und selbst beim Fernsehn und im Sitzen
bringt mich das „Mini“-Rad zum Schwitzen!

Wie ich es dreh┬┤n mag oder wenden:
Fitness regiert an allen Enden.
Doch wem n├╝tzt, wenn du, so erstarkt,
zuletzt verstirbst am Herzinfarkt!?





__________________
LuMen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

den menschen in unserer gesellschaft fehlte es schon immer
an geistiger fitness. darin sind sie vollst├Ąndig unter-
entwickelt. sie beten nach, was sie lernten. die wenigsten
machen sich ernsthaft einen eigenen kopf.
dieser fitness- und sch├Ânheitskult ist meiner meinung
nach nur ausdruck der kompensation dieser unterentwickeltheit im geistigen bereich.
davon abgesehen, ich meine, vom thema abgesehen, ist
dein gedicht in seiner ausf├╝hrung grotteschlecht.

beste gr├╝├če
ralph
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Lutz Menard
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 92
Kommentare: 98
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo "Margot",

Deine Gedanken zum Sch├Ânheits- und Fitnesswahn kann ich nachvollziehen, nicht dagegen die Beurteilung der Verse als "grotte(n)schlecht". Ich bin auch f├╝r negative Kritik aufgeschlossen, h├Ątte aber gern, um daraus lernen zu k├Ânnen, eine Begr├╝ndung dazu ( das ist doch auch in Deinem Sinne, oder? ).

Gru├č
LuMen
__________________
LuMen

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

wie soll ich das erkl├Ąren, lutz?
es leiert. reime k├Ânnen ganz nett sein,
wenn sie unauff├Ąlliger daherkommen. dein gedicht leiert,
da├č es in den ohren weh tut. bei gelegenheit schreibe
ich mal in reimen - dann kannst du vergleichen.
au├čerdem dehnst du das thema meiner meinung nach
bis ins letzte kinkerlitzchen f├╝rchterlich aus.
wenn ich dein gedicht lese, ist es weder besonders
witzig noch nachdenkenswert. ausgeleiert.
willst du gute reime lesen? lese wolf biermann.
der ist noch nicht tod. eventuell k├Ânntest du ihn
fragen, wie er das macht. er ist als liedermacher
in diesem metier kompetenter als ich. m├Âglich aber
auch, da├č er dich auf mich zur├╝ck verweist.

beste gr├╝├če
ralph
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Lutz Menard
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 92
Kommentare: 98
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo "margot",

Du scheinst mir - auch nach Deinen ├╝brigen Kommentaren in der Leselupe - ein Geist zu sein, der stets verneint. Holpert┬┤s nicht, dann leiert es, und umgekehrt. Ich danke Dir aber f├╝r Deine guten Ratschl├Ąge! Gern folge ich ihnen und m├Âchte die einmalige Gelegenheit wahrnehmen, die Du mir offenbar bieten willst, n├Ąmlich mit dem von mir sehr gesch├Ątzten Wolf Biermann in Kontakt zu treten. Ich w├Ąre Dir sehr dankbar, wenn Du mir baldm├Âglichst n├Ąhere Einzelheiten dazu mitteilen w├╝rdest, wie das geschehen kann.

Mit bestem Dank im Voraus und herzlichen Gr├╝├čen
LuMen

__________________
LuMen

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

er spricht gerade im radio. im deutschlandfunk.
rufe dort einfach mal an.
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!