Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
317 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Flaute
Eingestellt am 06. 10. 2002 11:29


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
otto otter
???
Registriert: Aug 2002

Werke: 34
Kommentare: 388
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um otto otter eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Sonntag ist’s, nur spärlich fliessen
Texte durch die Leselupe;
ich vermute viele Dichter
sind noch von der Nacht ermattet
und daran, das Eingetroffne,
das Ersehnte zu beackern,
bis dann endlich Fikt- und Fakta
im Gedichte sanft verschwimmen
(umso schöner klingt ihr Lied
dann am späten Nachmittage).


__________________
rem tene, verba sequentur

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2246
Kommentare: 11062
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Otto,

mir gefällt die Sprache in diesem Gedicht sehr gut, bis auf eine Kleinigkeit.

Nur eine Frage: Ist der Rhythmik-Bruch in

"und das Ersehnte zu beackern,"

beabsichtigt?

(Entweder "und", oder "das" weglassen, und es fügte sich ein?)

Der Bruch entsteht nicht beim "Silbenzählen", sondern beim Hören.

Viele Grüße von Bernd

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Lutz Menard
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 92
Kommentare: 98
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Otto,

mir gefällt Dein ironisches Gedicht ebenfalls. Bernd hat aber Recht: Man sollte vor dem "Ersehnten" am Besten das "das" weglassen.

Gruß
LuMen
__________________
LuMen

Bearbeiten/Löschen    


otto otter
???
Registriert: Aug 2002

Werke: 34
Kommentare: 388
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um otto otter eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo ihr beiden

Dank für eure Aufmerksamkeit (die mir nicht beschieden war!). Ihr habe völlig Recht. Ich weiss nur nicht, wie ich (technisch) das verflixte "und" nun nachträglich eliminieren kann.

Mit liebem Gruss

Otto
__________________
rem tene, verba sequentur

Bearbeiten/Löschen    


Lutz Menard
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 92
Kommentare: 98
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Otto,

so ist es doch schon in Ordnung! Es ist ja gleich, ob man "das" oder "und" wegläßt.

Gruß
LuMen
__________________
LuMen

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!