Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
125 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Fliege, flügelloser Engel
Eingestellt am 28. 06. 2001 23:32


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
masterplan
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: May 2001

Werke: 114
Kommentare: 121
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um masterplan eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Deine unglaubliche Art hat sich mein Herz geschnappt und mich allein im Regen stehen lassen. Ich weiß, mit meinem Herz in deinen Händen wirst du immer in meiner Nähe sein. Du bist nun der Hüter meiner Gefühle.

Meine Gedanken sind jetzt nur noch bei dir. Ich sitze allein in meinem Bett und errinnere mich noch an den Duft deiner Gestalt, mir gegenüber, an deine Augen, deine wunderschöne Haarfarbe.

Als ich dich wiedersehe, bleibt mir fast das Herz stehen. Ich atme tief durch und spüre, wie mich beim ein- und ausatmen dein Licht zurchzieht. Dein Lächeln treibt mir Angst und unglaubliche Freude an die Stelle, an der vor dir noch mein Herz war.

Ich habe festgestellt, dass du zu wundervoll bist, um an mir dein Licht zu verschmutzen. Meine Gedanken, meine Wünsche sind nicht rein genug für dich. Ich bin ein Kind der Dunkelheit und habe mich in einen Strahl des Himmels verliebt.

Du, vielmehr ich, haben an der verlassenen Stelle, die einst meinem Herzen gehörte eine tiefe, dunkle Wunde hinterlassen. Dabei war es meine Entscheidung. Oh, ich wünschte du könntest einfach mit meinem Herzen fortfliegen, schöner, flügelloser Engel.

__________________
Schön, dass wir einmal darüber sprechen konnten...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


masterplan
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: May 2001

Werke: 114
Kommentare: 121
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um masterplan eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Kleine Anmerkung zu meinem Text

Okay, es ist nicht wirklich Poesie, sondern eher eine Erzählung. Für meine erste deutschsprachige Herzschmerzangelegenheit aber doch nicht so ganz ohne Posie, oder?

Bye, Holly
__________________
Schön, dass wir einmal darüber sprechen konnten...

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!