Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5498
Themen:   93867
Momentan online:
364 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Forentext
Eingestellt am 17. 05. 2010 21:08


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Sta.tor
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Feb 2002

Werke: 152
Kommentare: 2222
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sta.tor eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Willkommen im experimentellen Forum der Lyrik, dem Forschungslabor der Leselupe für Fiktionen und Illusionen der etwas anderen Art.

Hier ist alles erlaubt was anders ist und hier ist alles anders, was andernorts erlaubt ist.

Hier darf mit Dichtung experimentiert werden, mit Rhythmen und Lauten, lauten und leisen Tönen. Harmonie und Dissonanz liegen gleichauf, strenge Formen und metrische Zwänge sind Begriffe einer Welt außerhalb experimenteller Dichtung. Hier darf bis an die Grenzen des Machbaren gegangen werden. Selbst die Sprache ist beliebig anwendbar, wenn sie sich dem Leser noch erschließen kann.

Drei feste Regeln gilt es jedoch einzuhalten: die Werke müssen noch klar als Lyrik erkennbar sein, sie müssen sich deutlich in Form und Inhalt von Veröffentlichungen in den Standardforen unterscheiden und sie müssen den Leser trotz (oder vor allem wegen) der Andersartigkeit hier anzutreffender Schreibtechniken UNTERHALTEN.


Viel Spaß beim Experimentieren wünscht Euch
der Sta.tor


__________________
schlimmer geht immer

Version vom 17. 05. 2010 21:08

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Werbung