Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92228
Momentan online:
337 Gäste und 23 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Fortschritt (Haiku)
Eingestellt am 08. 01. 2006 15:17


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
pch
Autorenanwärter
Registriert: Dec 2005

Werke: 5
Kommentare: 33
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um pch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Schritt nach vorne
Unter tosendem Beifall
Des Meeres unten

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11049
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, pch,

vielen dank für das Werk und willkommen in der Leselupe.

Zum Haiku:
Ich bin mir nicht sicher, ob es ein Haiku ist.
Das Problem, welches ich sehe, ist, dass er kommentiert und ein recht abstraktes Bild zeichnet.

"Unter tosendem Beifall" - ist ein Kommentar der Menge. Allerdings könnte man es auch interpretieren als Darstellung der Umgebung.

Wer macht den Schritt?
Von einer Klippe?

Mir erschließt sich das Bild nicht richtig.

Beim Haiku steht (fast immer) ein konkretes Bild. Die Bedeutungen ergeben sich daraus.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Guten Morgen,

auch von mir ein herzliches Willkommen.

Das Bild, das ich sehe ist vielleicht etwas ähnliches, wie eine Bühne.
Jemand, der oben auf einem Haus steht und runter springen will. Unten (oder hinter ihm) steht die Masse und klatscht Beifall. (gab es schon, sieht man auch in manch Filmen)
Nur das mit dem "Brecher", das erschliesst sich mir nicht ganz.

lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


pch
Autorenanwärter
Registriert: Dec 2005

Werke: 5
Kommentare: 33
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um pch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke, Bernd, fuer die Begruessung gleichermassen wie fuer die Auseinandersetzung mit meinem Ersthaikuversuch. Du magst schon recht haben. Von der Form fasziniert hab ich versucht, ein aelteres Ding von mir, das ich nie richtig zur eigenen Zufriedenheit hinbekommen hatte, zu beleben, indem ich es in einen Haiku zwinge:

Letzter Vorhang

Ohne Verbeugung, aber lächelnd,
Steigt er einen großen Schritt
Nach vorne.
Unter Tosendem Beifall
Der Wellen tief unter ihm.

Da hast du das vermisste Bild, ja, richtig vermutet, des Schrittes von der Klippe, das Tosen des Meeres als Applaus gerade noch erlebend. Schade, dass es im Vielleicht-doch-nicht-Haiku nicht rueberkommt.
lg,
Chris

Bearbeiten/Löschen    


pch
Autorenanwärter
Registriert: Dec 2005

Werke: 5
Kommentare: 33
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um pch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke, Sanne,

Was dann auch den 'Brecher' erklaert, hoff ich... *g*

lg,
Chris

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo,

ah ja, Wellen-brecher...verstehe. Dachte ich mir irgendwie schon.

Der Schritt nach vorne
unter tosendem Beifall
Stimmen verebben.
(die Stimme verebbt)

Nur mein Gedanke.

Haiku ist nicht einfach, ich versuchs ja auch immer wieder. Den optimalen zu kreiren.
Sicher könnte man daraus einen machen.
Im Grunde hier liefert es nur ein einziges Bild. Das einer "Bühne". Ich aber schaue oft auch gern um die Ecke. So kam ich dann eben zu "meinem" Bild.
Brandung...Meer..Ufer..Strand..Wellen..
Das könnte man sicher auch auf eben solch Auftritt nehmen. Bühne, Akteur, Publikum.
Kein Thema.

Wobei ..nur "Brecher", das klingt so nach..naja, "kotzen", in dem Zusammenhang.Ich kanns nicht anders erklären, sorry. *smile*
Es sei denn, da wäre was wie "baden im Meer (Applaus)"

Hm....Bernd kennt sich da besser aus.

lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!