Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
503 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Frau Ursula P. aus St. Gallen (Limerick)
Eingestellt am 13. 06. 2003 13:42


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Frau Ursula P. aus St. Gallen
besorgte im Urlaub zwei Quallen
      und legte sie auf
      die Nase sich drauf:
sie wollte den MĂ€nnern gefallen.


FĂŒr die, die es noch nicht wissen, Ursula P. ist frei erfunden. Sollte sich jemand tatsĂ€chlich Quallen auf die Nase legen, so sicherlich nicht Frau P.
Der hierfĂŒr geeignete Ort ist aber nicht St. Gallen, - außer vielleicht wĂ€hrend der Flut im vergangenen Jahr - sondern Wismar, vielleicht auch Hamburg oder Rostock. (Kein Problem, von St. Gallen dahin zu gelangen.) Eigentlich das Meer daneben.
Der Strand?

Sollte sich jemand angegriffen fĂŒhlen, ich meine jemand anderes.

Sowieso.

Die Beziehung der StĂ€dte Wismar, Hamburg und Rostock zu Quallen entspringt ebenfalls dichterischer Freiheit. Ich ĂŒbernehme keine Garantie, dass es Quallen in deren NĂ€he gibt.

Ob es aber den MÀnnern gefÀllt?

---

Warnung:
Das Auflegen von Quallen auf die Nase kann gegebenenfalls in der RealitĂ€t zu GesundheitsschĂ€den fĂŒhren. Wenn Sie es trotzdem tun wollen, fragen Sie vorher ihren Arzt oder Apotheker.

---

Quallen: DemnÀchst in Ihrer Apotheke

Nehmen Sie nicht die aus dem Supermarkt.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


blaustrumpf
???
Registriert: Mar 2003

Werke: 20
Kommentare: 735
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um blaustrumpf eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Frau Ursula P.s Mann sprach "Schatz,
die Quallen belegen 'nen Platz
der mir nackt hat gefallen.
Ach, lass dich entquallen!
Komm, fahr'n wir doch nach Bad Ragaz!"

*Bad Ragaz = Nobel-Kurort im Kanton St. Gallen
__________________
DafĂŒr bin ich nicht aus dem Schrank gekommen, um mich in eine Schublade stecken zu lassen.

Bearbeiten/Löschen    


Nachtigall
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Feb 2002

Werke: 118
Kommentare: 664
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Bernd,

sehr gut gelungen.

Schmunzelnd
Alma Marie

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi, Bernd!

Deine Limericks sind immer so witzig!


Herr Peter U. vom fremden Sterne,
liebt Ursula, auch in der Ferne.
     Es hat schon getagt,
     hat er's ihr gesagt -
Aus ging sie als Licht der Laterne!

Ich wĂŒnsche Dir ein fantasievolles, prĂ€chtiges Sommerwochenende!
Schakim
__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim AufblĂŒhen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Danke sehr fĂŒr die lieben Kommentare.

Da schrieb eine Dame nach Werder
dem Liebsten, es war ein Gelehrter:
"Ich frage dich, obst
du mir das nich gloobst,
ick suuche dir heem heut, Verehrter."

Bemerkung:
Damit niemand sich angegriffen fĂŒhlt, habe ich zugrunde liegende Dialekte erfunden.

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


blaustrumpf
???
Registriert: Mar 2003

Werke: 20
Kommentare: 735
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um blaustrumpf eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

La réponse est venue de Paris:
"Isch liebe disch mÀgtik, cherie!
Doch reist du nach Werder,
dann heißt es: Der Herr, der
ist weit weg gezogen. Merci!"

__________________
DafĂŒr bin ich nicht aus dem Schrank gekommen, um mich in eine Schublade stecken zu lassen.

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!