Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
142 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Freies Land
Eingestellt am 14. 02. 2006 18:27


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3097
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Freies Land


Wie ein nasser Hund sch├╝ttle ich
die Schneelast unseres Schweigens
aus meinen Haaren
Rei├če mir das Hemd vom Leib
um endlich wieder Sonne zu tanken

Endlich frei!
von der Enge unserer Routine
schreie ich hinaus in die Welt
Laufe durch den warmen Schauer
mit dem der erste Fr├╝hlingsregen
das Eis von meiner Seele w├Ąscht

Wie einst die Pioniere im Westen
schaue ich ├╝ber das gelobte Land
dessen Weite sich mir ├Âffnet
Suche nach einem Platz
unterm Regenbogen
an dem es sich wurzeln l├Ąsst

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


NewDawnK
???
Registriert: Sep 2005

Werke: 156
Kommentare: 2423
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um NewDawnK eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Perry,

Wurzeln und Freiheit - wie passt das zusammen?
Auch Schweigen kann befreien, denn schlie├člich befreit es vom Zuh├Âren... ;-)
Mir scheint, Freiheit ist nicht zuletzt auch eine Ansichtssache.

Mir gefallen Deine Bilder von Freiheit, weil sie auf ein urspr├╝ngliches Lebensgef├╝hl hindeuten, in dem Natur und Mensch noch eng verbunden sind.

Sch├Âne Gr├╝├če, NDK

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3097
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo NDK,
ja Freiheit kann viele Facetten haben. Hier ist die Freiheit von der Enge einer Beziehung gemeint, sowie der Wunsch nach einer neuen Liebe, in der die Gef├╝hle wurzeln k├Ânnen.
Danke f├╝r deine Auseinandersetzung mit meinen Zeilen und LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


Meral Vurgun
Routinierter Autor
Registriert: Dec 2004

Werke: 141
Kommentare: 1012
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Meral Vurgun eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Irgend wann wird in meinem Land auch Freiheit kommen.

Ein sch├Ânes Gedicht.

Freundlichen Gr├╝sse.


__________________
Wir m├╝ssen lieben, bevor es zu sp├Ąt ist.

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3097
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Meral,
freut mich, wenn ich deine Sehnsucht wecken konnte.
Danke f├╝rs Mitf├╝hlen und LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


Gabriele
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2004

Werke: 90
Kommentare: 271
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gabriele eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Manfred!

Auch meine Sehnsucht hast Du mit diesem sch├Ânen Gedicht geweckt!

@NDK:
Ich finde, Wurzeln und Freiheit sind kein Widerspruch.
Ja, Freiheit ist Ansichtssache. Meiner Meinung nach erfordert Freiwerden von uns nicht, dass wir alle Zelte hinter uns abbrechen, sondern dass wir in einem tiefen Selbstvertrauen verwurzelt sind und uns aus diesem heraus immer wieder frei entscheiden k├Ânnen, ohne uns von der Meinung anderer oder von den Normen der Gesellschaft beeinflussen zu lassen.

Liebe Gr├╝├če
Gabriele

__________________
Be yourself - no matter what they say!

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!