Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
316 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Freiflug
Eingestellt am 14. 04. 2006 01:38


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Freiflug

Aufgebuckelt, gehalftert die Last,
keuchend, steigend, Schritt f├╝r Schritt,
Jahr um Jahr, dem Gipfelkreuz zu.
Blut kocht in sehns├╝chtigem Herzen.
Der Berg ruft: “Verlasse dein Gestern“.

Beschleunigter Schritt, atemlos.
Glitzernde Schwei├čperlen
tropfen aus das Gift der Schwere.
Todeslust, Hoffnungslosigkeit,
zischen leise auf,
verdampfen auf hei├čem Gestein.
Ballast, gesammelter von Jahr
zu Jahr, jetzt abgebuckelt.

Schritt um Schritt
Steine ├╝berspringend.

Aus dem Grau schl├Ąngeln sich
Serpentinen in w├Ąrmendes Licht.
Die Sonne zum Greifen nah.
Des Berges H├Âhe erhaben
├╝ber alle Kleinheit.

Nase schnuppert im Wind,
dem Sommer entgegen.
Vom Aufwind gek├╝sst.
Arme ausgebreitet,
vogelfrei starten.
Fliegen zwischen den Wolken,
federleicht sein, hinwegschweben
├╝ber die dunklen T├Ąler
der Vergangenheit.

Landen hinter den Bergen
im Fr├╝hling, auf frischem Gr├╝n.

Liegt dort eine wei├če Feder,
steck sie dir ins Haar.

14.04.06 / Heike Keuper - G├Âbel


__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, k├╝hle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


liebe elke, danke f├╝r deinen mailvorschlag, habs ausprobiert, aber dannbekommts eine andere bedeutung.
ich meine bei abgebuckelt das ablegen weil anfangs aufgebuckelt steht.
herzlichst heike

__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, k├╝hle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

etwas m├╝hsam. nicht gerade mein ding.
sonst ganz passabel.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo bon,

danke f├╝rs antworten. inwiefern m├╝hsam? das schreiben war mir nicht m├╝hsam, abe rich lies die worte innerhalb von zwei tagen wachsen.habe nur ganz wenig korrekturen gebraucht.
ich dachte bildlich ans drachenfliegen und die M├╝he samt gep├Ąck erstmal zum gipfel zu kommen. dieses bild nutzte ich als metapher f├╝r einen beschwerlichen lebensweg und den willen ihn weit hinter sich zu lassen.
hab einen erholsamen tag.
heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, k├╝hle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

es fehlen irgendwie die zwischent├Âne.
die schattierung. das macht es so m├╝hsam.
l├Ą├čt mich an das aufdringliche licht einer schreibtischlampe
denken.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
oh,

zu aufdringlich zu laut, Bon?
ich wollte bewu├čt auf zuviele erkl├Ąrende worte verzichten und war der meinung dem leser bleibt gen├╝gend raum zum hinein interpretieren. habe auch das pers├Ânliche ich weggelassen
f├╝r mich klingt mein gedicht sehr stimmig und es hat nicht zuviele worte. bin das erste mal sehr zufrieden mit meinem werk (f├╝r dieses jahr). ich wei├č nicht wie und wo ich es anders machen wollte. vielleicht kannst du mir ein beispiel nennen?
heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, k├╝hle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!