Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
267 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Fremder (Neufassung)
Eingestellt am 14. 10. 2002 09:16


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Frag mich nicht nach meinem Woher
nicht nach dem Wohin
Die Nacht ist kalt
und meine Seele schreit nach Wärme
Nimm mich einfach in deine Arme
Wiege mich wie ein Kind
und gib mir das Gefühl
zuhause zu sein
Ich fürchte die Nacht
Ihre Stille lässt mich viel zu tief hören

Schreie in mir

Decke mich zu mit deiner Wärme
Frage nicht
Lass die Lichter brennen
denn ich fürchte die Gesichter der Nacht
Diese Gespenster meines Woher
Diese Geister meines Wohin
Morgen wenn du aufwachst
werde ich verschwunden sein
Wie ein Traum
ohne Woher und Wohin

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


AMELIE
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2002

Werke: 14
Kommentare: 49
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Fremder

Wunderschön, Otto, ich lese Deine Gedichte so gern.
Liebe Grüße von Amelie
__________________
Amelie

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieben Dank treue Amelie........ Gruß Otto

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!