Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92207
Momentan online:
346 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Freunde
Eingestellt am 21. 11. 2002 09:19


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Andrea1694
Hobbydichter
Registriert: Oct 2002

Werke: 81
Kommentare: 273
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Andrea1694 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Zwölf Jahre lang gab es eine bestimmte Frau in meinem Leben, der ich half auf all ihren Wegen.

Sie war nicht nur "irgendeine" Frau die ich kannte,
sondern die ich von ganzem Herzen "FREUNDIN" nannte.

Egal zu welcher Zeit eines Tages,
stets war ich für sie da,
nahm all ihre Sorgen und Probleme ganz tief in meinem Herzen wah`r.

Doch als ich ihr am fünten November, im Jahre 2001, von der "Liebe auf den ersten Blick" erzählte, sie mir jeglichen Kontakt zu sich und ihren Kindern verwehrte.

Es war für mich wie der "Stoß eines Dolches", sehr tief in meinem Herzen, weil ich ihr und ihren Kindern, stets all meine Liebe schenkte.

Wie sehr, wie lange, litt ich unter diesem Schmerz, doch wieder warst Du, Laurenz, es, der mir half in dieser großen Not und mir rettend seine warme Hand als Hilfe anbot.

Egal wie schlimm die Trennung von all denen wahr, die einst mein Leben beglitten, immer warst Du es, der war für MICH,
meine SORGEN und ÄNGSTE da.

Unsere Liebe kann man nicht mit Reichtum und Macht aufwiegen, weil sie tief in unser beider Herzen ruht und niemandem etwas zu Leide tut.

Möge Gott uns die Möglichkeit schenken,
unsere Liebe noch jahrelang auf die richtigen Wege zu lenken.

Ich liebe DICH!

21/11/2002
Andrea

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Aceta
???
Registriert: Apr 2002

Werke: 122
Kommentare: 715
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Aceta eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

mutig und ehrlich -
und hoffentlich befreiend!
möge sie das auch lesen ...
*lächel*

Aceta
__________________
mit dem Herzen sehen ... (der kleine Prinz)

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Andrea!


Hast Du Zeit im Überfluss,
Sind Freunde Dir ein Hochgenuss!
Wird die Zeit hingegen knapp,
Hauen viele Freunde ab...

Renn' nicht hinter allem her!
Das Leben ist auch so zu schwer.
Nimm jene guten Freunde mit,
Die zu Dir halten, Schritt für Schritt!

VG
Schakim

Bearbeiten/Löschen    


Brigitte
Autorenanwärter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Andrea,
eine Freundin zu verlieren, ist wohl - nach dem Partner und Kindern - in meinen Augen mit das Schlimmste, was ich mir vorstellen kann. Sie hätte dir doch dein GLÜCK von Herzen gönnen müssen, wie es Freunde tun sollten.

Aber es ist trotzdem nicht zu spät, dein Herz wieder für Freunde zu öffnen - es braucht seine Zeit, ja, und dein Freund ist dir eine Hilfe und Stütze. Ich wünsche dir, dass es so bleiben wird.

Ein schönes Wochenende
liebe Grüsse Brigitte

__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!