Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
101 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Freyas Lied
Eingestellt am 27. 03. 2004 15:21


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Mara Krovecs
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2003

Werke: 188
Kommentare: 609
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mara Krovecs eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Freyas Lied


Seit Erden und Erden wandere ich
singe mit euch im Glanz der ersten Lichter
in euren Herzen

in meinem Schloss unter der gro├čen Linde
die Sonnengold f├Ąngt und zwischen die Bl├Ątter gie├čt
wirken wie durchscheinendende Geister
meine G├Ąste, Schicksalsw├╝rfel in meinen H├Ąnden
f├╝r die innere K├Ąlte: der Schnee
f├╝r das Leben: das Wasser
f├╝r die Gef├╝hle: die Fische
f├╝r das Erleben: die Seelen
f├╝r die innere Sch├Âpfung: Gebackenes und Gesottenes
als Herzens├Âffner: die Schl├╝ssel
f├╝r die Freiheit: das Blau
f├╝r das ├ťberwinden: der Tod
f├╝r Mut, Kampf und Erkenntnis will ich sein
Freya, G├Âttin der Liebe
Mard├Âll

auf meinem Eber reite ich
in den Sonnenaufgang des Fr├╝hjahrs
lasse Knospenteppiche schweben
die das Land mit Atem bedecken
Katzen ziehen meinen Wagen
wenn ich des Sommers
durch die untergehenden Flammen jage
dann habe ich den Abendstern auf den Lippen
in meinen Haaren singen schon die Mondv├Âgel
und f├Ąllt der erste Schnee
werfe ich mir die Falkenfedern
den magischen Mantel
├╝ber meine Schultern und fliege
fliege um dir die Liebe, das Leben zu bringen
werfe den Seidr
denn ich bin die Zauberin

komm mit dem Schnee
komm mit dem Schnee zu mir
komm mit dem Schnee zu mir in den Wald

dann wollen wir
├╝ber kristallene tr├Ąumende
knirschend vereiste
W├Ąsserchen springen
unter denen schillernde Fische warten
warten auf dich

unter all dem Wei├č
brennen herzpulsende Seelen
f├╝r die trag ich in Sch├╝sseln
gebackene Tr├Ąume
in meinen H├Ąnden klirren
Schl├╝ssel mit den Spiegeln
unserer murmelnden Stimmen
mit ihnen schlie├č ich das Lachen auf
das unter windgewirbelten Flocken
zwischen zauberkalten Steinen
eingeschlossen liegt

komm mit
komm mit dem Blau
komm mit dem Blau deiner Gedanken
komm mit dem Blau deiner Gedanken zu mir
komm mit dem Blau deiner Gedanken zu mir in den See

da wollen wir
├╝ber sanft flie├čende
geheime w├Ąrmende
B├Ąchlein schwimmen
├╝ber denen sterbende Fische weinen
weinen mit dir

├╝ber all dem Blau
fliegen k├╝nftige Seelen
die tragen f├╝r dich T├Âpfe
mit gesottener Hoffnung
in meinen H├Ąnden klirren
Schl├╝ssel mit den B├Ąrten
gl├Ąserner singender ├ľffner
mit ihnen schlie├č ich das Rufen auf
das unter mondgelichteten Wellen
zwischen sonnenblutenden Knospen
eingeschlossen liegt

komm
komm mit
komm mit dem Tod
komm mit dem Tod zu mir
komm mit dem Tod zu mir in das Licht

ich bin Freya
G├Âttin der Liebe
ich gehe mit dir
├╝ber die Klippen Hels
zur├╝ck ins Leben
ich bin die Zauberin
Mard├Âll.





Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


IKT
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Mara soviel Sehnsucht, Melancholie und Hoffnung in einem! Dazu so herrlich beschrieben, dass es fast m├Ąrchenhaft wirkt.

quote:
durch die untergehenden Flammen jage
dann habe ich den Abendstern auf den Lippen
in meinen Haaren singen schon die Mondv├Âgel
und f├Ąllt der erste Schnee
werfe ich mir die Falkenfedern
den magischen Mantel
├╝ber meine Schultern und fliege

Die von Dir gew├Ąhlten Bilder sollte man malen. Sch├Ân, Dich wieder zu lesen. Ich w├╝nsche Dir ein wundersch├Ânes Osterfest!Iris

Bearbeiten/Löschen    


Mara Krovecs
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2003

Werke: 188
Kommentare: 609
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mara Krovecs eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe IKT,

vor allem bei Dir m├Âchte ich mich f├╝r das lange Ausbleiben meiner Antwort entschuldigen................vielleicht sollte man besser gar nicht posten, wenn man gerade umzieht, aber das brachte ich nicht fertig

ich freue mich besonders ├╝ber Deine Antwort zu diesem Text, weil, ja genau kann ich das gar nicht sagen, vielleicht weil ich mich sehr damit auseinandergesetzt habe ( mit dem Thema Freya )und habe versucht eine schl├╝ssige Symbolsprache zu erarbeiten...............

Also herzlichen Dank f├╝r Deine Antwort und liebe Gr├╝├če Mara

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!