Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92217
Momentan online:
553 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Friedensgruß
Eingestellt am 26. 10. 2005 20:53


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Elmar Feische
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Sep 2001

Werke: 111
Kommentare: 46
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Friedensgruß

Der Friede sei mit Euch.
Ein Gruß, ein Wunsch, ein Versprechen?
Engelsworte als Angebot.
Warum nehmen wir das Angebot nicht an?
Es kostet uns doch nichts, oder?
Wer verkündet uns den Frieden?
Wer den Frieden verkündet,
muss der ihn auch besitzen?
Kann jemand überhaupt Herr über den Frieden sein,
oder müssen wir den Frieden selber schaffen,
durch Beseitigung des Unfriedens?

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Prosaiker
Guest
Registriert: Not Yet

öhm...literarisch belanglos? inhaltlich sicherlich ein lobenswertes anliegen, aber die umsetzung - da gräuelt's mir. zu sehr prosa um noch als lyrik durchzugehen.
liebe grüße,
Prosa.

Bearbeiten/Löschen    


Denschie
Guest
Registriert: Not Yet

hallo elmar,
es wäre angenehmer, du hättest deine aufgeworfenen
fragen in das gedicht einfließen lassen, anstatt
sie direkt zu stellen.
so hat es für mich wenig lyrisches, wenn ich mir auch
vorstellen könnte, dass sich aus engeln und frieden
etwas machen ließe.
lg, denschie

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!