Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92237
Momentan online:
418 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Froschkönig
Eingestellt am 03. 02. 2005 02:48


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
lintschi
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2004

Werke: 24
Kommentare: 170
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lintschi eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

So sind sie schon
die Prinzen
Und hat man erst das Glück
Auf einen zu treffen
Ist's wie ein Märchenstück

Er reitet auf dich zu
Auf seinem hohen Ross
Reicht gnädig dir den Arm
Erzählt von seinem Schloss
In dem er Schätze hortet
Die du immer gesucht

Baut schnell eine Brücke
Über die tiefe Schlucht
Die zu deinem Herzen führt
Und dich so ängstlich macht
Und besiegt den Drachen
Der dich so lang bewacht

Dann fällt er vor dir auf die Knie
Sagt
du bist die Prinzessin
Wie
ich sie niemals vor dir sah
Bitte sei immer für mich da

Da reichst du ihm den Mund zum Kuss
Und es kommt
wie es kommen muss
Das Märchen nun ein Ende fand

Es sitzt
ein Frosch
auf deiner Hand

__________________
nur wer liebt lebt
mein weblog: die liebe als phänomen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe lintschi,

die Bitte: "Sei immer für mich da" war ja schon verräterisch, da hätte die angebliche Prinzessin bereits gewarnt sein sollen.
Wie spricht der wahre Ritter: Ich werfe mich für Dich in die Schlacht, Du Schönste der Schönen!"

Ich habe auch schon mal so eine Umkehrung der Froschkönig- Geschichte geschrieben. Da hat die Prinzessin statt des Grünrockfrosches veresehentlich den Breitmaulfrosch geküsst und wurde dann selbst in ihrem eigenen Schloß zur Fröschin.

Das Froschkönig-Thema ist wirklich dankbar und rosste's "Froschkönig", der wirklich zu Herzen gehend ist, werde ich auch niemals vergessen.

Dein Text ist aber auch eine schöne satirische Variante und kein gutes Zeugnis für die Männerwelt. Naja, es gibt aber auch die tapfere Sorte. Intuition ist alles in diesem Fall.

Dir ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


lintschi
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2004

Werke: 24
Kommentare: 170
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lintschi eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

liebe vera-lena,

danke für deinen kommentar und für die gute bewertung. das bin ich ja gar nicht gewöhnt, werd hier eher immer "zerfetzt". hihi...

es stimmt schon, dass es eher satirisch gemeint ist und kein gutes licht auf die männerwelt werfen SOLLTE!
ich habe jahrelang "tagebuch-gedichte" geschrieben. und in diesen jahren sind ca. 10 % frustgedichte aufgetaucht. wie ich finde, ein guter schnitt.
und oftmals kamen sie gar nicht aus eigenen erlebnissen, sondern aus der verdichtung von erzählungen, die immer wieder kehren und die ich aber dann in mir sehr wohl auch nachvollziehen konnte.

will damit nur sagen, ich bin keineswegs ein frustbolzen und kenne tapfere und starke und ganz viel liebe (und so einen hab ich sogar zu hause sitzen). es hat mich nur einmal gereizt, weil hier schon viel "verernstet" wird. der humor scheint den selbsternannten "echten" dichtern immer zu wenig spektakulär. da ich mich - wie auch die meisten hier mich - nicht zu den dichtern zähle ...
kann ich ja wohl auch mal einen kleinen kehrseitenlaut von mir geben.
und du mit deinen rüsseln hast das natürlich sehr wohl auch annehmen können.
dafür danke ich dir sehr. denn es sollte viel mehr gelacht werden. dann würde unsere welt viel besser funktionieren.

ganz viel liebes von wien zu dir!
lintschi
__________________
nur wer liebt lebt
mein weblog: die liebe als phänomen

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!