Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
54 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Frühling im Herz
Eingestellt am 15. 04. 2002 20:42


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
antebear
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Apr 2002

Werke: 32
Kommentare: 45
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Vor 2 Jahren
Hatte ich das letzte Mal das Gefühl
Glücklich zu sein
Vor 2 Jahren hatte
Ich das Gefühl
richtig glücklich zu sein

Dann ging es verloren
Ich hatte Spaß am Leben
Hab mich an vielen so schönen Dingen erfreut
Doch glücklich wurde ich dabei nicht
Jetzt
Nach 2 langen Jahren
Weiß ich wieder
Was es heißt <glücklich> zu sein
Ich habe dieses Gefühl wieder gefunden
Aber nur
Weil es jemand in mir geweckt hat
Diesen jemand ich als den Frühling
Er ist warm
Er ist erfrischend
Er bringt eine neue Lebensperspektive mit sich
Er tut so verdammt gut.
Er ist beruhigend, sentimental und hat eine Stimme,
Wie der Wind
Sanft
Zum Träumen

Ein kleines Gespräch mit ihm
Nicht viel mehr
Nur ein kleines Gespäch mit ihm
Ließen mich wieder glücklich werden

Kleine Dinge
Welche 2 Jahre belanglos für mich waren
Werden nun wieder von Bedeutung
Und ich wusste gar nicht
Wie sehr sie mir fehlten
Der Duft seines Körpers
Das Glänzen in seinen Augen
Die Form seiner Lippen

Er zeigte mir
Dass ich noch lieben kann.
Nur er zeigte es mir..[/center}
__________________
Gedichte spiegeln das Traurige und Schöne des Lebens wieder. Nur in ihnen steckt die Wahrheit..

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


nally
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2001

Werke: 137
Kommentare: 369
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nally eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hey schneckle, kaum zu glauben, du nun hier. wie ich dirs ja gesagt hab, freut michs ungemein, dass es dich, endlich mal wieder, so erwischt hat. In Zeile 18 hast du sicher ein Wort vergessen... ach ich zerpflücke es nun nicht. Nur eins noch: es hätte auch ein schöner zusammenhängender Text werden können.
__________________
"Ich werde nie aufgeben captain, denn ich will im Spiel der Mächte weiter bestehen und meinen Vers dazu beitragen."
Club der toten Dichter

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!