Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
53 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Frühlings-Haiku
Eingestellt am 16. 02. 2001 20:58


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Sabine B.
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Dec 2000

Werke: 55
Kommentare: 81
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sabine B. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Frühling erwacht,
warmer Sonnenstrahl kitzelt,
es lacht die Natur.

Der Sonne Strahl trifft
Knospe die zögernd sich reckt,
Wärme die antreibt.

Triebhafte Natur
überwältigt mit Wärme
Zartheit der Knospen.

Des Strauches Schönheit -
knospenbehangener Ast -
strahlt im warmen Schein.

Es tanzen sprunghaft
junge Knospen hin und her,
Applaus vom Zartgrün.

Der Baum strotzt vor Kraft
in Erwartung der Blüte
die kommt im Frühling.

Des Frühlings Geburt:
gepresst werden Knospen
ins Leben hinein.

Winterzeit flüchtet.
Grün vertreibt Braun gnadenlos.
Sehnsucht nach Wärme.

Sonne weckt alles.
Am Ast lebt sprießendes Grün -
Im Vorfrühling sein.

Licht malt mit Farben.
Spürbar der Sonne Wärme.
Der Winter wird blass.

Der Sonne Glanz trifft -
Schatten wirbeln wirr umher,
glasklarer Lichtschein.

Gesicht zur Sonne,
am Baum gelehnter Rücken:
Moment der Stille.


Alle Haiku sind geschrieben
von Sabine B.
Hier klicken

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Fredy Daxboeck
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Feb 2001

Werke: 82
Kommentare: 229
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Fredy Daxboeck eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo liebe Sabine

Mein Job reißt mich herum, das Frühjahr ist meist am schlimmsten. Jeder hält sich für den wichtigsten und seine Probleme am dringensten. Heute habe ich mir eine kleine Pause verordnet und eine Weile bei dir gelesen.

Vielen Dank für deinen Frühling

liebe Grüße

fredy

------------
wir bedanken uns nicht beim Frühlingsduft
wir bedanken uns nicht beim Anblick eiiner schönen Blume
wir bedanken uns nicht beim Lesen eines wunderschönen Gedichts
warum eigentlich . . . sind sie es doch, die unser Herz und unsere Seele erfreuen

Bearbeiten/Löschen    


Sabine B.
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Dec 2000

Werke: 55
Kommentare: 81
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sabine B. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
... frühlingshafte Verschnaufpause!

Lieber fredy,

wie schön, daß Du Dich in Deiner Verschnaufpause mit meinen Haiku "beschäftigst". Danke für Deine lieben Zeilen!

Übrigens finde ich Deine Anmerkungen unter Deinem Namen immer ganz besonders ansprechend ...

Ich möchte Dir noch ein Haiku nachsenden, natürlich eines in frühlingshafter Aufbruchstimmung entstandenes:

Knospen - prall gefüllt
der Sonne Zauber beschwört
Kirschblüten - reinweiß

Mach's gut, und laß' Dich nicht von denjenigen hetzen, die glauben, sie seien die Wichtigsten ...

Denk' immer an Deine eigenen Worte: Vertrauen, Geduld und Wissen ...

Herzlichst
Sabine B.

Bearbeiten/Löschen    


Elmar
???
Registriert: Mar 2001

Werke: 0
Kommentare: 80
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Konnichiwa, liebe Sabine!

Auch von diesem Ort
Worte des Frühlings gesand
wehn den Schnee nun fort.

Mir gefallen deine Haiku. Viele liebe Grüße,
Elmar
__________________
...ein Märchen, eine Reise, eine Suche - einfach ein fesselndes Abenteuer...
"Kybele"
Der Roman von Elmar Woelm

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!