Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92263
Momentan online:
444 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Frühlingskuß
Eingestellt am 22. 03. 2006 08:08


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1589
Kommentare: 9730
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Frühlingskuß


Was soll denn das, so unverschämt und blau,
Der Himmel traut sich einfach wolkenlos
Zu sein! Was glaubt er denn und denkt der bloß!
Wie kann die Sonne einfach, ja genau,

In diesem Wahnsinnsblau so riesengroß
Gesichter wärmen! Werd da noch einer schlau!
Die Lippen sind von Kälte rissig rauh
Und fänden einen Frühlingskuß famos;

Die Hände, zitternd, wühlten gern in Blumen.
Die Ohren würden gerne zwitschern hören
So viel mehr Vögel! Liegen nicht doch Krumen

Im Häuschen drin, fast könnte ich's beschwören!
Das Salz noch Platten ziert und auchs Bitumen,
Da wollen laue Winde schon betören!


__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!