Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
262 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Frühlingssehnsucht
Eingestellt am 22. 08. 2004 11:24


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Kitty-Blue
Autorenanwärter
Registriert: Jan 2004

Werke: 228
Kommentare: 70
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kitty-Blue eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Frühlingssehnsucht

Wann kommst du, Frühling, nur herbei,
mit deiner ganzen Schönheit?
Wann wird es endlich wieder Mai,
wann nimmt die Kälte Auszeit?

Wie lange noch sind Frost und Eis,
uns ständiger Begleiter?
Wie lang noch sind die Felder weiß,
wann wird es wieder heiter?

Wie sehr vermiss ich doch die Zeit,
wo Vöglein lieblich singen.
Wann macht sich die Natur bereit,
um Sonnenschein zu bringen?

Noch ist der Wind so kalt und rau,
und lässt sich nicht vertreiben.
Noch ist der Himmel trüb und grau,
der Winter will noch bleiben.

Doch ist es auch noch lange hin,
und ist noch kahl der Garten.
Wenn ich auch voller Sehnsucht bin,
so kann ich doch nur warten.


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Wolf-Wolle
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 24
Kommentare: 32
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Wolf-Wolle eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hio Kitty,

sehr schön, dein Gedicht, sehr plastisch und anschaulich.
Störend wirkt für mich, und das habe ich gleich bemerkt, bevor ich es zu ende gelesen habe, dass im ersten Vers die Zeile zwei und vier kurz und hart endet. Im Gegensatz dazu sind die betreffenden Zeilen der weiteren Verse weich und Schwingend. Es klingt einfach harmonischer.
Liebe Grüße, Wolf



Bearbeiten/Löschen    


Wolf-Wolle
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 24
Kommentare: 32
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Wolf-Wolle eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Kitty,

hab' ich vergessen:

Die "Vöglein" würde ich streichen, ist für meinben Geschmack
zu niedlich, aber das ist Ansichtssache.
Jedoch solltest du den letzten Vers ändern.
Da ist gleich dreimal "noch" darin.

Liebe Grüße, Wolf

Bearbeiten/Löschen    


Kitty-Blue
Autorenanwärter
Registriert: Jan 2004

Werke: 228
Kommentare: 70
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kitty-Blue eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Wolf,

du hast natürlich Recht, das Gedicht ist noch nicht perfekt,
aber die "Vöglein" gefallen mir eigentlich recht gut. Ich finde es klingt angenehmer als wenn ich "Vögel" geschrieben hätte.
Ja und der letzte Vers, es ist nicht dreimal "noch" drin, sondern zweimal. Aber das ist natürlich auch zuviel. Allerdings ist es manchmal schwierig, ein anderes Wort dafür zu finden. Vielleicht fällt mir ja noch was ein.

Liebe Grüße,
Kitty

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!