Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
69 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Fuchs
Eingestellt am 27. 06. 2011 07:14


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
schnecke
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2011

Werke: 32
Kommentare: 41
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um schnecke eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein Fuchs

Ein Fuchs bequatscht die Entenküken.
Doch die sind schlau und auf der Hut.
"Hau ab und lass dich nicht mehr blicken,
wir kennen dein Gedankengut.

Wonach du strebst, ist eine Schande.
Bald stehst du vor dem Schwurgericht.
Dort zeigst du dich als Quasseltante,
und schwörst, du seist kein Bösewicht.

Die Lügen sind dir sehr geläufig.
Vor jedem Richter stehst du stramm.
Du lügst gedruckt und das sehr häufig.
Und zeigst dich gern als Unschuldslamm."

Der Fuchs schaut dumm aus seiner Wäsche.
Und kein Verwandter steht ihm bei.
Kein Fuchs springt für ihn in die Bresche.
Und endlos quakt die Litanei.

Roman Herberth

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!