Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
68 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Fühlen
Eingestellt am 07. 09. 2003 13:01


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Fühlen

Der kleine Schmetterling saß auf dem Blatt und grübelte vor sich hin. Na gut, sagen wir, er saß auf dem Blatt und fühlte vor sich hin. Er fühlte, dass sich etwas veränderte. Es lag etwas in der Luft. Ja, genau……Es war der Wind. Sein Freund der Wind sprach plötzlich eine andere, ihm unbekannte Sprache. Laut und rau waren seine Worte, kalt der Hauch seines Atems. Das war nicht die Stimme des Freundes. Der kleine Schmetterling fühlte sich zurück in die Zeit, in der er und der Wind noch miteinander spielten. Damals im Frühling….Zärtlich und warm flüsterte der Wind mit ihm. Und dann im Sommer….Diese wunderbare Stille. Nun waren sie sich fremd geworden. Erwachsen…….
Aber da war noch etwas. Unser kleiner Freund veränderte sich. Er spürte es, kannte sich damit aus. So oft schon hatte er sich verändert. Fühlen war sein Leben, und so fühlte er ganz tief in sich hinein und verstand. Er erhob sich vom Blatt und flog zum letzten Mal davon.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!