Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
222 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Für Euch, meine Kinder
Eingestellt am 01. 12. 2010 19:02


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Elmar Feische
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Sep 2001

Werke: 111
Kommentare: 46
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Für Euch, meine Kinder

Ich mag euer Lachen,
dann ändert sich alles.
Alles wird bunter und heller,
Probleme verblassen.

Ich mag eure Augen,
die suchend blicken,
in eine Zukunft,
die ihr noch nicht kennt.

Ich mag eure Münder,
die mir alles versprechen.
Eure ersten Wörter,
von Liebe ganz voll.

Ich mag eure Hände,
die suchen und tasten.
So klein, so zerbrechlich,
und doch schon ganz stark.

Ich mag eure Füße,
die den Weg noch nicht kennen,
und hoffe, sie führen
an ein besonderes Ziel.

Ich mag eure Herzen,
so weit und so offen,
für alles Gute und Schöne,
das uns so oft fehlt.

Ich mag eure Chancen,
die noch vor euch liegen
und hoffe und bete,
ihr findet das Glück.

Ich mag eure Liebe,
ganz ohne Berechnung.
Nur darauf bedacht,
uns Freude zu geben.

Ich liebe euch ganz einfach,
so wie ihr seid.
Ich fühl mich so glücklich
inmitten von euch.




Version vom 01. 12. 2010 19:02

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Pelikan
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo, Elmar, bis auf das Ende, mag ich dies Gedicht.
Dieses Ende ist mir zu lasch, weil mögen ist nicht lieben:

quote:
Ich mag euch ganz einfach,
so wie ihr seid.
Ich fühl mich so glücklich
inmitten von euch.


Ich denke man mag seine Kinder nicht nur, sondern man
liebt sie. Und da Du im Titel "meine Kinder" erwähnst,
denke ich, dass sie Liebe verdient haben und nicht nur
ein "Mögen".....Mögen wäre mir passend, wenn Du es an Kinder
allgemein gerichtet hättest, dieses Gedicht


Ich liebe euch ganz einfach,
so wie ihr seid.
Ich fühl mich so glücklich
inmitten von euch.


Das wäre für mich ein krönendes Ende für jemanden,
der seine Kinder nicht nur mag

mit herzlichen Grüßen, Pelikan

Bearbeiten/Löschen    


Elmar Feische
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Sep 2001

Werke: 111
Kommentare: 46
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Für euch, meine Kinder

Hallo Pelikan,

vielen herzlichen Dank für Deine Nachricht und Deinen Verbesserungsvorschlag, den ich gleich "eingearbeitet" habe. Natürlich "gewinnt" der Text durch diese Steigerung in der letzten Zeile.

Gruß Elmar

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!