Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
280 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Für dich mein Lieblingssoßenbinder!
Eingestellt am 13. 09. 2001 17:09


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Frans Lösich
Leere-Blätter-Hasser
Registriert: Jun 2001

Werke: 8
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Wenn ich deine Schürze sehe
die mit Tulpen und Narzissen
bereit zur Übernahme ist
höre ich den Wind
wie er um das Haus schleicht
und ich möchte dich auf
deine verkrümmelten Lippen küssen
Selbst die Bratkartoffeln
schmecken fad in meinem Mund
der nur das eine essen möchte
DICH
Du bist fortgegangen und
ich weiß nicht ob du wiederkommst

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


lala
Hobbydichter
Registriert: Sep 2001

Werke: 2
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Lieber Frans!

Ich bin noch sehr neu in der Leselupe und versuche die Mitglieder ein wenig kennen zu lernen indem ich überall mal etwas lese. An Deinem Gedicht bin ich "hängengeblieben", es ist so ursprünglich, so ehrlich, so ernst und berührend einfach. Aus Deinen anderen Veröffentlichungen weiß ich, daß es sich um Deine Helga handel muß, ist sie zurückgekommen? Ich hoffe es sehr für Dich! Ihr scheint ein inniges Verhältnis zu haben, genauso wie ich es mir auch wünschen würde. Schön auch, wie Du Deinem Begehren Ausdruck verleihen kannst, ohne obszön zu werden. Ich hoffe bald mehr von Dir zu lesen.

Liebe Grüße von
lala


__________________
Auf der Suche nach einem Stern

Bearbeiten/Löschen    


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

lieber frans,
nun habe ich schon anderes von dir gelesen..dort aber nicht kommentiert..
DAS hier las ich schon vor längerer zeit..einmal..
was mir gefällt bei dir ist diese leichtigkeit..fast simple worte/ausdrucksweise..die nicht aber in der ausführung leicht sein muss,das wollte ich nicht damit sagen.
"Dich essen"..das ist sehr lyrisch..so zart..und hat sicher nichts mit sex zu tun..es geht eher wohl um die person als GANZES.
Ich finde es nett..wie du deine texte dabei an das thema "küche" anlehnst.
Zudem klingt es irgendwie rührend..ich kann die schürze sehen,die küche,den geruch der bratkartoffeln,der noch in der luft hängt..und deine sehnsucht spüren.
zuviel kommentar für wenig text?
finde ich..nicht!
LG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!