Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92253
Momentan online:
252 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Für immer und ewig
Eingestellt am 20. 02. 2003 11:31


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Für immer und ewig

Leonore liebt Leander
liest erstaunt der fremde Wandrer
in die Bäume ritze-ratz
ist es tief hineingekratzt.

Ja, der Wald kann’ s nicht vergessen,
hat die Liebe ausgemessen,
die in Leonore singt,
süß Leanders Herz bezwingt.

Auch noch nach zweihundert Jahren
kann man es erneut erfahren,
treulich stehen beieinander
Leonore und Leander.

Doch kein Grabstein, keine Listen,
die es wahrlich wissen müssten,
künden, war’s fürs ganze Leben,
oder ging es voll daneben???





__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Vera-Lena,

Dein Gedicht ist einfach köstlich und ein liebes Augenzwinkern schwebt förmlich darüber.
Man sieht tatsächlich solch ein Herz, irgendwann einmal
von zwei Verliebten in die Baumrinde geritzt und in solcher
"verewigt". Schade, daß man die Neugier nicht stillen kann
und nie erfährt ob es nur eine flüchtige Liebelei war, oder
vielleich sogar ein echter Bund fürs Leben.

Sende Dir liebe Grüße

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Fürs ganze Leben

Liebe Klopfstock,

danke für Deinen Kommentar, wünsche Dir viele positive Eintragungen fürs ganze Leben auf einem haltbaren Untergrund. Aber mit Deinen Gedichten hast Du Dich ja auch bereits verewigt.(Nicht zu vergessen die Hommage in der LL)

Liebe Grüße!
Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
eingeritzte Herzen usw.

Hallo, Vera-Lena!

So ein Gedicht würde ich auf viele öffentliche Toiletten-Anlagen zu"schnitzen"... Die Bäume nehmen ab - auf's Klo muss jeder mal... Was da nicht alles geschrieben steht....

Schön gesagt, Dein Gedicht!

Gruss!
Schakim
__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufblühen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Orte zum Schreiben

Lieber Schakim,

als das Gedicht fertig war, fiel mir auch ein, daß die Bäume heute nicht mehr so malträtiert werden. An Bushaltestellen mit dicken Filzstiften findet man heute das meiste, ja und natürlich auch auf Toiletten, aber da ist es nicht so haltbar.Und deswegen hätte ich dazu keine Pointe gewußt. Wenn man will, findet man aber bestimmt eine.
Danke für Deinen Kommentar!

Liebe Grüße Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet



Liebes-Zeugnis

Herzchen auf manch schönem Baum
zeugten einst vom Liebestraum,
bis man jenen Baum gefällt -
dann vergaß es auch die Welt.

Heut' schreibt man mit Filz, am Klo,
wer mit wem, weshalb und wo
eben mal spontan verschwunden,
für ein paar vergnügte Stunden.
Und die "Filz-Schrift" zeugt der Welt -
bis das stille Örtchen fällt.

Liebe Grüße an Euch Beide

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!