Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
254 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
GALAXIS
Eingestellt am 05. 02. 2006 18:20


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
amelkin
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Feb 2006

Werke: 51
Kommentare: 42
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um amelkin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

GALAXIS

Am Rande der Galaxie,
wohin das kalte Sternlicht
mit ewiger Verspätung
in Millionen langen Jahren kommt,

wohnen wir im Weltall,
und, die Milchstraße beobachtend,
in ihrem blassen Nebeldunst
suchen wir das Wesen des Universums,

zu den Himmelskörpern rufend,
verzweifelt schauend in die Höhe:
"Wer sind wir? Was weißt Du?
O, Galaxis! O, Galaxis!"

Aber die Milchstraße ist stumm und schweigt
über das Geheimnis der Geheimnisse der uralten Zeiten...
Und unsere Blicke fangen
nur das sterbende Photon... -

Aber dieser kleine Gesandte,
der uns das ferne Licht brachte,
der der große transastrale Wanderer ist,
ist die uns gegebene Antwort! -

Die Fregatten der Zeit tragen uns
immer vorwärts und kein Jota zurück!
Einst waren wir die Sterne...
Wir werden Sterne wieder!..


Version vom 05. 02. 2006 18:20
Version vom 14. 04. 2008 11:36

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!