Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92228
Momentan online:
395 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
GEDULD
Eingestellt am 11. 04. 2003 16:06


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Exilpoet
???
Registriert: Mar 2003

Werke: 24
Kommentare: 6
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

GEDULDSFADEN


dein Gehirn ist in Untersuchungshaft
deine Sprache wird zensiert
deine Hände mit Handschellen gefesselt

Deine Leidenschaft
ist unglaublich
geduldig

aber Vorsicht
jene Wut, die in deinen Händen wächst
jener Widerstand, der dein Herz drückt
kann jeden Moment ausbrechen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


silverbird
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2003

Werke: 35
Kommentare: 251
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um silverbird eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

als ungeduldiges Wesen kann ich mich in deinem Werk wieder erkennen. Du hast sehr treffend beschrieben, wie es ist, wenn der Geduldsfaden kurz vor dem zerreissen ist.
Gut geschrieben, bravo
__________________
es gibt immer Lichter in der Nacht, auch wenn die Augen sie erfinden müssen.
John Steinbeck

Bearbeiten/Löschen    


Platoya
Autorenanwärter
Registriert: Feb 2003

Werke: 17
Kommentare: 35
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Geduldsfaden

Hallo Exilpoet,

Dein Gedicht gefällt mir. Jeder weiß, dass unterdrückte Gefühle irgendwann doppelt stark hervorbrechen, noch dazu wenn sie von aussen erzwungen wurden. Das hast du sehr gut
rübergebracht.

Schöne Grüße.

P.
__________________
aus Verzweiflung glücklich

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!