Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
198 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Tagebuch - Diary
Gangsta Riddim
Eingestellt am 06. 10. 2004 11:43


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
knychen
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2002

Werke: 51
Kommentare: 426
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um knychen eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

nach einer kurzen Zeitungsnotiz

Gangsta riddim


Ein Marktplatz
ein kleines Mädchen
h√ľpft
schaut ‚Äď
sicher vor den Autos
vor dem großen da
mit dem offenen Fenster
und dem Mann
mit dem Stock in der Hand
aus Eisen
das so schön glänzt
mit dem Loch
vorn
in dem Stock
.
Ein Marktplatz
eine junge Mutter
steht
sieht -
r√ľber zu den Autos
zu dem großen da
mit dem offenen Fenster
und dem Mann
mit dem Gewehr in der Hand
aus Eisen
das so bös glänzt
mit dem Loch
vorn
in dem Gewehr
.
Ein Marktplatz
ein junger Mann
sitzt
zielt ‚Äď
versteckt in dem Auto
diesem großen da
mit dem offenen Fenster
sitzt der Mann
mit dem Gewehr in der Hand
aus Stahl
der so cool glänzt
mit dem Loch
vorn
in dem Gewehr
.
Ein Marktplatz
ein kleines Mädchen
liegt
stirbt ‚Äď
drive-by-shooting
nennt sich das
mit dem Auto
und dem offenen Fenster
und dem Mann
mit der Waffe in der Hand
aus Tod
der so rot schmerzt
in dem Loch
vorn
in der Stirn
.

__________________
kny

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Denschie
Guest
Registriert: Not Yet

hallo knychen,
das ist eine sehr gelungene umsetzung
f√ľr so ein schweres, bewegendes thema.
gruß,
denschie

Bearbeiten/Löschen    


knychen
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2002

Werke: 51
Kommentare: 426
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um knychen eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
bassline

hallo,
als ich das las mit dem drive-by-shooting, hatte ich völlig klischeehaft ein etwas zu protziges auto vor dem inneren auge, aus dem noch klischeehafter ein mächtiger bass klang. ein bass, den man mit dem bauch hört. deswegen der versuch, das schriftbild der led-anzeige eines equalizers anzupassen. (anzubassen hätt' ich beinahe geschrieben)
sch√∂nen dank f√ľr's feedback.
gruß aus dem grauen berlin ( heute grauen groß geschrieben, aber verregnte wochenenden sind ja in bielefeld auch nicht ganz unbekannt.)
__________________
kny

Bearbeiten/Löschen    


Denschie
Guest
Registriert: Not Yet

hm, jetzt komme ich doch ein wenig ins schleudern:
siehts du dabei echt so einen macker in einem
aufgemotzten schlitten mit lauter musik?
vielleicht. ich hatte keinen bestimmten typ vor
augen. obwohl ich in fahrenheit 9/11 gesehen habe,
dass soldaten "the roof is on fire" hören, wenn sie
mit dem panzer losfahren/schie√üen (nicht alle nat√ľrlich).
ja, das passt ganz gut mit dem bass. macht es noch
besser.
denschie (während eines verregneten bielefelder
nachmittags, der hier tatsächlich häufiger vorkommt)

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Tagebuch - Diary Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!