Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
198 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Ganz tief drin
Eingestellt am 28. 07. 2003 20:11


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Herr M├╝ller
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr M├╝ller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Ganz tief drin

Ganz tief drin in mir,
da hockt es, das Gedicht,
ich schrei nach ihm mit Dichterlust:
Heraus Du Reim, an┬┤s Licht.

Schreiben aus dem Bauch heraus,
das kann ich, wenn ich will,
heut kneift┬┤s und dr├╝ckt┬┤s mich f├╝rchterlich,
macht l├Ąngst nicht, was ich will.

So kommt es, wie es kommen mu├č,
es bleibt nicht wo es ist,
den Darm entlang da windet┬┤s sich,
heraus kommt: neuer Mist.


__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


mako
Guest
Registriert: Not Yet

...und das passende Papier hat man praktischerweise gleich zur Hand, rollenweise...

Hallo, Herr M├╝ller,

sehr treffend ausgedr├╝ckt. Manches Gedicht sollte man vielleicht wirklich so entsorgen, wenn es einen beim Schreiben schon so dr├╝ckt und kneift. Dieses hier aber auf keinen Fall. So steht es auf dem elektronischen "Papier" der Leselupe sehr gut da.

Mir gef├Ąllt es.

Gru├č
Mako

Bearbeiten/Löschen    


Herr M├╝ller
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr M├╝ller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo netzwanderer

Sch├Ân, dass Du ausgerechnet hier ins Netz gegangen bist.
Freut mich, das Dir das Gedicht gef├Ąllt. Um so mehr, weil Gedichte dieser Art bestimmt millionenfach t├Ąglich geschrieben werden, in der Art "Mir f├Ąllt einfach nichts ein.."

Aber was soll man auch schreiben, wenn einem nichts einf├Ąllt.

Viele Gr├╝├če aus Dresden
__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Colonier
Hobbydichter
Registriert: Jun 2003

Werke: 7
Kommentare: 21
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
tief drin

hallo herr m├╝ller,

herr m├╝ller der
der kommt aus dresden
trotzdem werde ich ihn lesen

so gut wie er kann ich nicht reimen
habe darunter sehr zu leiden
und werde lieber leser bleiben

ich finde ihr werk gelungen.

mit besten gr├╝├čen R.C.

___________________

auf der suche nach dem sinn des lebens
sucht ich lange und vergebens
doch glaube ich ihn nun gefunden
der sinn des lebens ist der des lebens
R.C.

Bearbeiten/Löschen    


Bruno Bansen
Guest
Registriert: Not Yet

Dichtung

...ein altes Thema, raffiniert neu inszeniert und schon ist es was ziemlich Feines.

Gut gemacht!

Gr├╝├če von

Bruno

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo Herr M├╝ller,

wie Bruno schrieb, nicht neu..aber so wie hier geschrieben, sehr witzig.*lach*

Nein, ich sage jetzt NICHT, ich konnte Sie da f├Ârmlich, sitzen sehen.
Denn sicher sitzen Sie, wie wir alle normal sterblichen NICHT f├Ârmlich auf dem Klo

Musste auch gleich an den Vorschlag von jemanden hier denken..das mit dem Leselupen-Klopapier *g*
(unsere Gedichte auf lupenreinem, gr├╝nem Papier)

Ok, genug..

lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!