Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
356 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Gassi
Eingestellt am 18. 03. 2009 19:48


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
tubatabu
Nennt-sich-Schriftsteller
Registriert: Mar 2009

Werke: 3
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um tubatabu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gassi

Der Hund sich wehrt.
Das Frauchen zerrt.
„Du musst jetzt Gassi gehen!“
Da hebt er seine Hundebacken
Über seine Hundehacken,
Um mitten auf den Weg zu kacken.

__________________
Das zur Kunst ausgebildete Trägsein ist im Abendlande zu allen Zeiten nur von harmlosen Dilettanten betrieben worden.
(H. Hesse 1904)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Gassi

Der Hund sich wehrt. sperrt,
das Frauchen zerrt,
„Du musst jetzt Gassi gehen!“
Da hebt er seine Hundebacken
über seine Hundehacken,
um mitten auf den Weg zu kacken.

So klänge es wohl besser. Ich kenne allerdings keinen einzigen Hund, der nicht gern gassi geht ...

Liebe Grüße
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


tubatabu
Nennt-sich-Schriftsteller
Registriert: Mar 2009

Werke: 3
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um tubatabu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Heidrun.

Danke für deine Meinung.

Ich hatte geschwankt zwischen "wehrt" und "sperrt". Warum ich mich letztendlich für "wehrt" entschieden habe, kann ich nicht mal sagen.

Das die von dir rot gechriebenen Wörter eigentlich klein geschrieben werden, versteht sich durch die Zeichensetzung.
Habe einfach nur die Gro0schreibung für die Zeilenanfänge genutzt. Ich dachte so der Optik wegen.

VG
Uwe

__________________
Das zur Kunst ausgebildete Trägsein ist im Abendlande zu allen Zeiten nur von harmlosen Dilettanten betrieben worden.
(H. Hesse 1904)

Bearbeiten/Löschen    


tubatabu
Nennt-sich-Schriftsteller
Registriert: Mar 2009

Werke: 3
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um tubatabu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ach so.

Die Situation, bis auf den Ausspruch der Frau, habe ich so beobachtet.
Eine ältere Dame zog an der Leine ihren stark übergewichtigen Hund, aus dem Eingang des Nachbarhauses, und er sperrte sich. Er machte defenitiv nicht den Eindruck das er sich freue. Einige Meter vom Eingang entfernt, mitten auf dem Gehweg, machte er dann sein Geschäft.

VG
Uwe
__________________
Das zur Kunst ausgebildete Trägsein ist im Abendlande zu allen Zeiten nur von harmlosen Dilettanten betrieben worden.
(H. Hesse 1904)

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!