Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
389 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Gebet zum Schlafe
Eingestellt am 14. 06. 2003 00:11


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Carmen
???
Registriert: Jul 2001

Werke: 35
Kommentare: 114
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Komm, o Tod du Schlafes Bruder
Komm und fĂŒhre mich nur fort
Löse meines Schiffleins Ruder
Bringe mich an sichern Port

Es mag, wer will, dich scheuen
Du konnt'st mich je erfreuen
Durch dich komm ich herein
In meines Gottes Schrein

Auf ewig nichts ich wÀre
Mein Geist vollend't im Meere
Das Leben uns den Sinn verschließt
Drum alle Freiheit unser ist

-------------------------------------

bearbeitetes original aus schlafes bruder von robert schneider
__________________
Man sollte keinem Gedanken Glauben schenken, der nicht im Freien geboren ist.
F.W. Nietzsche

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


römer
AutorenanwÀrter
Registriert: May 2003

Werke: 1
Kommentare: 98
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Klingt etwas antiquiert.

römer
__________________
der apfel fÀllt nicht weit vom stamm.

Bearbeiten/Löschen    


Carmen
???
Registriert: Jul 2001

Werke: 35
Kommentare: 114
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

ist das schlimm?
ich habe mich an die vorlage gehalten, von selbst wÀre ich sicher auch nicht auf eine derartige form gekommen.
gruß, carmen
__________________
Man sollte keinem Gedanken Glauben schenken, der nicht im Freien geboren ist.
F.W. Nietzsche

Bearbeiten/Löschen    


römer
AutorenanwÀrter
Registriert: May 2003

Werke: 1
Kommentare: 98
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Was fĂŒr eine Vorlage? Nein, das ist nicht schlimm.
Es gefÀllt mir nur nicht.
__________________
der apfel fÀllt nicht weit vom stamm.

Bearbeiten/Löschen    


Carmen
???
Registriert: Jul 2001

Werke: 35
Kommentare: 114
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

welche vorlage? na das original aus schlafes bruder von robert schneider.
kommt auch bald wieder anderes, das dir vielleicht mehr zusagt :-)
carmen
__________________
Man sollte keinem Gedanken Glauben schenken, der nicht im Freien geboren ist.
F.W. Nietzsche

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Kreuzstabkantate

Liebe Carmen,

ich nehme an , Du meinst den Schluss der Kreustabkantate von Johann Sebasian Bach: "Komm oh, Tod, du Schlafes Bruder", der auch in der Verfilmumg von Robert Schneiders Roman:"Schlafes Bruder" vorkommt. Leider kenne ich den Text nicht. Das wÀre jetzt interssant, einen inhaltlichen Vergleich zu Deinem Text zu haben. Kannst Du uns den Text zugÀnglich machen?

Ganz liebe GrĂŒsse Vera-lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das grĂ¶ĂŸte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!