Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92277
Momentan online:
398 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Gebunden
Eingestellt am 26. 03. 2011 20:19


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10345
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gebunden


Lass uns die Sanduhr
im Auge behalten,
ehe
das letzte K├Ârnchen
hindurchgeglitten.

Verbl├╝ht
schon die Schneegl├Âckchen.
Der Mandelbaum
wirft seine K├╝sse
auf parkende Autos.

In dein L├Ącheln
m├Âchte ich gebettet sein,
wenn die Bl├╝hzeit endet.

M├Âgen sich unsere H├Ąnde
verschr├Ąnken,
wenn das Tor der Schmerzen
sich ├Âffnet.

Barfu├č werden wir
die neuen Wege beschreiten,
die uns wieder zusammenf├╝hren,
sobald wir das Dunkel
hinter uns gelassen.

Dein begl├╝cktes Lachen
aus vergangenen Tagen
werde ich wie ein Kleid
um und um bei mir haben.

Kein Abschied soll sein,
sondern ein unverlierbares Band.



__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Version vom 26. 03. 2011 20:19

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Vera-Lena,

ganz unabh├Ąngig vom Inhalt, ├╝ber den ich noch nachdenken muss, h├Ątte ich den Vorschlag,

quote:
wenn die Bl├╝hzeit zuende

durch

quote:
wenn die Bl├╝hzeit endet

zu ersetzten.

Liebe Gr├╝├če

Herbert
__________________
┬ę herberth - all rights reserved

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10345
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ja, lieber Herbert,

Du hast Recht, damit der Inhalt an dieser Stelle korrekt r├╝berkommt muss dort das Verb hin.

Danke!

Liebe Gr├╝├če
Vera-Lena


__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Ava Casal
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Vera-Lena,

ich wei├č gar nicht, warum dieses Gedicht untergegangen ist.
Es beschreibt einen Abschied f├╝r eine kurze? Zeit.

quote:
unverlierbares Band

Welch ein Wort, dass nur die Liebe geschrieben haben kann.
Vielleicht finde ich eines Tages - auch Barfuss - meinen Liebsten wenigstens auf der anderen Seite.


Sehr gern gelesen und liebe Gr├╝├če

Ava

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10345
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nun, das w├╝nsche ich Dir von Herzen, dass Du Deinen Liebsten findest, sowohl im Diesseits als sp├Ąterhin auch im Jenseits, liebe Ava.

Wenn sich das Leben dem Ende zuneigt, kommt man schon manchmal auf solche Gedanken.

Altern ist ├╝berhaupt nicht schwierig, weil das Herz immer jung bleibt, aber den Geliebten altern zu sehen, mitanzusehen, wie ihm die Wege immer beschwerlicher werden, das ist schmerzlich.

Ich denke, dass ich aus diesem Empfinden heraus diesen Text geschrieben habe, diese Hoffnung auf ein untrennbares Zusammensein.

Danke, dass Du ihn noch einmal heraufgeholt hast.

Liebe Gr├╝├če
Vera-Lena






__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!