Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92228
Momentan online:
346 Gäste und 22 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Gedanken
Eingestellt am 07. 04. 2002 17:08


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Brigitte
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gedanken

Gedanken sind wie kleine Geister,
sind l├Ąstig und oft unbequem.
Man kann sich ihrer nicht erwehren,
und ihnen nie aus dem Wege gehn.

Gedanken sind wie klare Sterne,
zwar weit entfernt und doch so nah.
Sind sie auch manchmal nicht zu sehen,
so weiss man dennoch, sie sind da.

Gedanken sind wie Sonnenstrahlen,
und fallen warm auf das Gesicht.
Man atmet frei, ist voller Leben
und Sorgen l├Ąsst man ausser Sicht.

Gedanken sind wie Luftballons,
so leicht und fliegen schwerelos.
Sie suchen den Frieden in der Ferne,
und die Sehnsucht ist oft grenzenlos.

Gedanken - man kann sie nicht lenken,
sie f├╝gen sich in keine Bahn.
Sind frei wie V├Âgel unterm Himmel,
die kein Mensch je aufhalten kann.
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist f├╝r das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Silvi Degree
Hobbydichter
Registriert: Jan 2002

Werke: 0
Kommentare: 505
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Gedanken

Hi,liebe Brigitte,dein Gedankengedicht gef├Ąllt mir sehr gut.
Ich hatte eben so in meinem Garten auch winzige Gedanken -Ideen.Ich dachte:"Es ist wohl gut eingerichtet,dass man die Gedanken der Mitmenschen nicht im Gesicht derer lesen kann!"
Wie hei├čt es doch so sch├Ân:"Die Gedanken sind frei,....wenigstens die sind es!

Sch├Ânen Restsonntag w├╝nscht dir ,liebe Brigitte

Silvi

Bearbeiten/Löschen    


Ironic
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Oct 2001

Werke: 19
Kommentare: 132
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ironic eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
gedanken...

Hallo Brigitte...
...sch├Âne Anschauliche Vergleiche zum Thema Gedanken...aber mir kommt die dritte Strophe irgendwie vor wie ein Widerspruch...denn wie du schon sagst, sind Gedanken meist unbequem und lassen sich nicht steuern...aber das mit den Sorgen...wenn ich mir ├╝ber irgendwas Gedanken mache, besch├Ąftige ich mich ja meist mit irgend einer Sache oder einem Problem...das ist doch dann nicht so, wie wenn ich in der Sonne stehe und die Sorgen vergesse...mir somit ├╝ber nichts Gedanken mache...
...Gedanken...Bedenken....Sorgen...verstehst du, was ich meine? Denn es gibt sicher einen gewissen Unterschied zwischen denken und f├╝hlen...
Naja, hoffe, du kannst mich mal aufkl├Ąren...
Liebe Gr├╝├če,
Marco
__________________
Um nicht vom Leben selbst erdr├╝ckt zu werden, sollte man ihm mit seinen Tr├Ąumen Fl├╝gel verleihen.

Bearbeiten/Löschen    


Brigitte
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Silvi,
hab Dank f├╝r dein positives Feedback.
Ja, es ist schon gut, dass wenigstens unsre
Gedanken frei sind und niemand dar├╝ber bestimmen kann.

Hab noch einen sch├Ânen Abend
liebe Gr├╝sse Brigitte



Hallo Marco,
dank Dir auch f├╝r Deine Meinung.
Ich hab schon verstanden, was Du meintest,
nat├╝rlich besch├Ąftigt man sich in Gedanken immer mit etwas, es kann was Sch├Ânes sein, was Trauriges oder auch Probleme, Dinge, die wie "Geister" unsre Gedanken besch├Ąftigen und die man nicht losbekommt, die zur Last werden.
Im 3. Vers, den du widerspr├╝chlich nanntest, dachte ich an
W├Ąrme, Sonne, freundliche Gedanken an Menschen, die ich mag, und wobei ich Sorgen mal zur Seite schieben kann.
Vielleicht konnte ich somit den Widerspruch etwas mildern.

Noch einen sch├Ânen Abend
Liebe Gr├╝sse Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist f├╝r das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


heidekind
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 17
Kommentare: 136
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heidekind eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Gedanken

Liebe Brigitte, zu Deinem Beitrag pa├čt gut das Lied, das
sicher viele kennen: Die Gedanken sind frei - ich h├Âre es am liebsten von Milva. Manchmal macht man Bemerkungen, die sind gedankenlos. Und ab und zu verdr├Ąnge ich alle Gedanken und genie├če nur den Augenblick, bevor die Gedanken wiederkommen, ├╝ber die ich nachdenken mu├č, soll, will.
Wortspielereien..... In Deinen Versen liegt beides beieinander, positive und negative Momente. Und so h├Ąngen wir jeder unseren ureigensten Gedanken nach. Niemand wei├č, was du jetzt in dieser Sekunde denkst, frei..... Und wer kann schon Gedanken lesen? Obwohl das ja ein nicht unbekanntes Sprichwort ist: Kannst du Gedanken lesen?Ich w├╝nsche dir einen guten Start in die neue Woche. Bis bald und ich freue mich aufs n├Ąchste Schw├Ątzchen online.
Es winkt dir geschwind - Heidekind
__________________
Heidekind-Heidemarie
(e-mail-Adr.: Rh95@aol.com)

Bearbeiten/Löschen    


Brigitte
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Heide,

Dank dir f├╝r deinen Komentar:-)
ja, das stimmt, Gedanken sind frei, und das ist auch gut so, denn wenn man nicht einmal mehr DIE f├╝r sich h├Ątte....Es g├Ąbe dann noch mehr Unruhe unter den Menschen, und es ist manchmal gut, wenn der andere nicht weiss, was man grad ├╝ber ihn denkt, das kann auch ├ärger ersparen.
Ich denke jetzt mal, dass das Wetter bald w├Ąrmer wird...
W├╝nsche dir eine sch├Âne Woche, und bis zum n├Ąchsten online-Treff.

Liebe Gr├╝sse
Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist f├╝r das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!