Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92252
Momentan online:
310 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Gedanken - Sonett
Eingestellt am 08. 09. 2010 19:42


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1537
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gedanken


Ich trage mich seit Jahren mit Gedanken:
Sie liegen schwer in meinem Kopf wie Blei.
Da sagen kluge Leute, sie sind frei!
Doch ihr Gewicht lässt mich wie Halme schwanken,

Wenn Sommerwind sie streichelt. Plackerei
Ist mir dies Denken! Hoffnung mag dort ranken
Am Bohnenstock empor, dem langen, schlanken:
Die Mühe geht wie Sommerwind vorbei.

Am Ende soll sie ein paar Früchte bringen:
Sie ernten wird ein anderer als ich.
Zu selten will uns etwas gut gelingen!

Das Säen macht ein jeder nur für sich:
Es wächst so wenig aus den eitlen Dingen,
Nach denen wir uns sehnen flehentlich.


__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!