Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92248
Momentan online:
390 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Gedanken am Meer
Eingestellt am 13. 07. 2003 23:55


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Astrid
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jun 2003

Werke: 105
Kommentare: 83
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Gedanken am Meer


morgens wäscht das meer die wunden
meiner nächtlichen träume und
ruft mir zu: laß dich auf mich ein

nimmt mich einfach in sich auf
ohne zu fragen wer ich bin,
die wellen spielen mit mir,
bis ich den halt verliere

kopf unter wasser
wer ist der stärkere?

am abend kühlt das meer mein
erhitztes herz
der wind nimmt meine gedanken
mit zu den wolken.
er flüstert mir ein geheimnis zu
und wir drei werden freunde –


über uns treiben meine
wolkengedanken –
das gestern segelt dahin,
das morgen versteckt sich
hinter dem mond –
alles scheint zeitlos

nur am strand
der sand unter
meinen füßen –
das ist jetzt

hier bin ich

s t a r k




__________________
Astrid

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo Astrid,

gefällt mir.
Den Schluss finde ich sehr schön und was für ein toller Gedanke, sich mit dem Meer zu messen.
Ähnlich dachte ich auch einst mal..da hatte ich das Gefühl, ich bin die Königin des Meeres..bei den wahnsinns Wellen, der Gischt und so.

Ja, hast Du sehr schön beschrieben.

lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!