Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
362 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Gedanken an dich
Eingestellt am 20. 11. 2003 19:49


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Melani Raasch
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Mar 2002

Werke: 18
Kommentare: 34
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Gedanken an dich

Die Hand greift nach dem Deckel
Hebt ihn an,
Fasst ins Dunkel und fühlt –

Ein Brief!

Das Herz jubelt, hofft.
Jemand denkt an mich?
Die Finger streichen übers Papier,
Gezacktes Bild die Ecke ziert,
Rechteckig der Umschlag,
Glatt und leicht.
Mein Name, meine Anschrift –

Der Brief ist an mich!

Der Blick auf die Schrift, den Zug der Tinte –
Diese Finger kenne ich,
Die das geschrieben haben.

Er denkt an mich!

Schreibt mir auf zartem, leichtem Bogen
Einen Gruß
So lieb und warm,
Dass mir ein festes Bild wird bleiben
Von seiner Sehnsucht

Mich zu spür’n!
__________________
"Ein Buch ist ein Spiegel:
Wenn ein Affe hineinguckt, so kann freilich kein Apostel heraussehen."
Georg Christoph Lichtenberg

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


caruso
Guest
Registriert: Not Yet

Da wäre caruso gern Er, ein schönes Gedicht!

LG caruso

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!