Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
406 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Gedanken über eine Stadt ohne Bedeutung
Eingestellt am 28. 03. 2011 22:59


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Moritz Meißner
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Feb 2011

Werke: 8
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Moritz Meißner eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gedanken über eine Stadt ohne Bedeutung

Mit Verwunderung bemerke ich, wie mache
sich mit Inbrunst in ihre Heimat verlieben.
Mir hingegen ist die Stadt, in der ich geboren bin
stets unendlich fremd geblieben.

Ihre Straßen haben mich nie gereizt,
und der Himmel über ihnen bleibt immer gleich,
trüb ist er, unfreundlich und so ist auch
das Wasser in jedem Teich.

Zu lange habe ich die gleichen Menschen gesehen,
kenne auswendig schon jedes Gesicht.
Und obwohl wir die gleichen Worte benutzen,
die gleiche Sprache sprechen wir nicht.

Und auch wenn manch junge Frau aus dieser Stadt
in mir erweckt hat einst die schöne Liebeslust,
so bezahlte ich doch jede Stunde zartes Glück
mit Wochen voller Kummer, Schmerz und tiefem Frust.

Oft werde ich heute gefragt, wo ich geboren,
ob ich den Namen jener Stadt könnt nennen.
Ich habe es nie getan und wozu auch?
Es ist besser, ihn nicht zu kennen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!