Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
329 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Gedankengänge einer Frau...
Eingestellt am 13. 09. 2005 12:11


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
gabie
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: May 2005

Werke: 3
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um gabie eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Ich schenk´ dir meinen linken Fuß,
den Rechten noch dazu.
Wenn wir dann einmal shoppen geh´n ,
brauchst du zwei neue Schuh´.

Und wenn wir danach wohlgemut
die Schritte heimwärts lenken,
kannst du mir meine Füße...
mitsamt den Schuhen schenken.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Udogi-Sela

Häufig gelesener Autor

Registriert: May 2003

Werke: 61
Kommentare: 560
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Udogi-Sela eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Gänge einer Frau zu den Shops

In der Tat!

Das sind Gedankengänge einer Frau!

Ich käme nie auf sowas!


Ich würde die beiden letzten Zeilen im Sinne von "Diese Shopperei kann ich mir getrost schenken" interpretieren.

Aber das hast Du sicher nicht gemeint, gell?

Herzlichst
Udo
__________________
Dieses ganze Schreiben ist nichts als die Fahne des Robinson auf dem höchsten Punkt der Insel. (Kafka)

Bearbeiten/Löschen    


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1535
Kommentare: 9779
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, gabie,

den Anmerkungen Udo's schließe ich mich gerne an.

quote:
Ursprünglich veröffentlicht von gabie
Ich schenk´ dir meinen linken Fuß,
den Rechten noch dazu.
Wenn wir dann einmal shoppen geh´n ,
brauchst du zwei neue Schuh´.

Diese Strophe würde ich allerdings so optimieren, des Metrums wegen (dritter Vers):

Ich schenk´ dir meinen linken Fuß,
den Rechten noch dazu.
Wenn wir dann 'mal shoppen geh´n ,
brauchst du zwei neue Schuh´.

Ansonsten: Klasse gereimt. So muß es sein.

Gruß W.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!